Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2011
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 305 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln (Mie-), Reisnudeln oder Reis
400 g Geflügelfleisch, geschnetzelt
Ananas
Orange(n), oder Blutorangen
1 Pck. Cocktailtomaten
400 ml Kokosmilch
4 cl Sherry
 etwas Öl (Soja-)
1 TL, gehäuft Kurkuma
3 Prisen Chiliflocken
 etwas Muskat
2 Prisen Korianderpulver
1 Msp. Cayennepfeffer
 Msp. Safranpulver
1 TL, gestr. Zucker
 etwas Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Wasser für die Nudeln/ den Reis aufsetzen. Wenn das Wasser siedet, Salz nach Geschmack und etwas Koriander sowie die Nudeln zufügen.

Ananas und Orangen schälen und in Stücke schneiden. Je nach Fruchtgröße kann ein wenig Ananas oder Orange übrig bleiben. Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Etwas Sojaöl im Wok oder einer großen Pfanne zusammen mit Muskat und Kurkuma bei hoher Stufe erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, Fleisch zugeben und zunächst oft wenden, dann auf mittlerer Stufe weiter garen, bis die Fleischstücke goldgelb sind.
Das Fleisch mit dem Sherry ablöschen und die Ananas, die Orangen und die Cocktailtomaten zugeben. Deckel drauf,und alles bei niedriger Hitze ca. 10 min andünsten, ab und zu umrühren. Danach Kokosmilch (vorher gut schütteln), Safran, Cayennepfeffer und Chiliflocken unterrühren. Weitere 5 min bei niedriger Stufe köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dünn erscheinen, so können Sie diese durch längeres Köcheln etwas reduzieren.

Nudeln/ Reis abgießen und abtropfen lassen, dann portionieren und die Fleischsauce darüber geben und servieren.

Die Sonne geht im Osten auf, und das können Sie in diesem Gericht schmecken. Die fruchtigen und feurigen Zutaten vermitteln eine angenehme Schärfe (unter 100 scoville) die im Spiel mit der fruchtigen Süße an einen wärmenden Sonnenaufgang erinnert. Die Zutaten sind ausgewogen, bekömmlich und sehr gesund.

Tipp:
Für den besonders exotischen Geschmack schmecken Sie die Sauce mit "Likör 43" ab.