Gemüse
Hauptspeise
Rind
Party
Schwein
Braten
Snack
Mexiko
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

TexMex gefüllte Tortillas

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.05.2011



Zutaten

für
1.000 g Hackfleisch
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Zehe/n Knoblauch
2 Zwiebel(n)
100 g Tomatenmark
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), grün
2 Peperoni
400 g Crème fraîche
400 g Mozzarella, gerieben
1.000 ml Sauce (Salsa-)
12 Tortilla(s) (Weizenmehl-)
1 Kopf Salat, grüner
etwas Öl
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Knoblauch, Zwiebeln und Paprika würfeln. Die Peperoni in dünne Scheiben schneiden. Falls es nicht zu scharf werden soll, dann vorher entkernen, ansonsten können die Kerne drin bleiben. Salat in kleine Streifen schneiden oder hacken und in eine Schüssel geben. Hackfleisch ggf. abwaschen, Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch scharf anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn das Fleisch leicht braun gebraten ist, geben Sie die Zwiebeln und den Knoblauch dazu. Alles gut erhitzen. Anschließend kommen der Mais, Paprika und die Kidneybohnen hinzu. Achten Sie darauf, dass diese Zutaten nicht zu lange braten, damit ein frischer Geschmack erhalten bleibt.
Nachdem Sie alles gut verrührt und gebraten haben, fügen Sie Tomatenmark hinzu und rühren es unter. Im Anschluss wird alles gut mit Cayennepfeffer und Kreuzkümmel gewürzt. Nehmen Sie nicht zu viel Kreuzkümmel, da der Geschmack sehr intensiv ist. Eine Prise genügt. Bei dem Cayennepfeffer unbedingt mehrmals abschmecken, da er das Gericht sehr schärft.

Währenddessen können die Tortillas auf 175-200 für 10-15 unter Alufolie im Ofen erhitzt werden. Nicht zu lange erhitzen, da sie sich sonst nicht mehr leicht rollen lassen.
Die Tortillas dünn mit Crème fraîche bestreichen (Schmand ist auch in Ordnung). Einen kleinen Haufen des Gerichts aus der Pfanne auf jeden Tortilla geben, darüber etwas von der Salsasauce und mit Mozzarella bestreuen. Schließlich noch ein paar der Salatstreifen darüber geben (Chinakohl eignet sich ebenfalls). Tortilla nach belieben falten oder rollen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

210285Ben10

Sehr lecker ... tolles Rezept 👌🏻 .. Wir haben die Salsa-Soße direkt in das Hackfleisch gekippt und aufgekocht..

12.05.2020 15:15
Antworten
Kikuszka

Absolut lecker!!! 5 Sterne von mir :-)

27.04.2019 13:50
Antworten
Hoppeldrops

bleibt nur eins zu sagen....LECKER LECKER UND NOCHMAL LECKER

04.05.2016 13:37
Antworten
Dacota2006

Hallo, heute hatten wir diese Wraps - sehr lecker. Ich habe allerdings anstelle Chili/Peperoni (bin ein Weichei) nur etwas scharfen Paprika und Cayennepfeffer genommen. Zusätzlich kam ein wenig getrockneter Oregano ran. Da ich keine gekaufte Salsa nehmen wollte, hatten wir stattdessen selbst gemachte Guacamole. Liebe Grüße Dacota2006

17.04.2015 20:37
Antworten
totomeier

Hallo Das habe ich heute gemacht und muss sagen das war sehr sehr lecker

25.03.2015 18:54
Antworten
GordonShumway

Selbstgemachte Tortillas und diese TexMex Füllung - einfach lecker! KLASSE!!!

26.12.2013 13:08
Antworten
Wesley-Pipes

Am Eingang unseres örtlichen REAL Marktes gab es noch bis vor ein paar Jahren einen mobilen Stand , welcher Texmex Küche aller Art verkaufte. Dort habe ich mich in die Burritos verliebt . Als der Stand dann aber plötzlich aufgelöst wurde verblieb nur dieses riesige Loch in meinem Magen.... Bis ich dieses Rezept fand. Es ist geschmacklich zu 99% den dort angebotenen Burritos identisch und ich kann gar nicht mehr aufhören selbige zu verdrücken. Ich füge immer noch eine ordentliche Portion Jalapenos in Scheiben dazu und bei mir wird das ganze dann in dem Tortilla welcher eine kleine Portion Rote-Bohnen-Mus auf den Rand als Kleber erhält noch kurz in der Pfanne von beiden seiten etwas gebräunt. Einfach Herrlich . Danke für das Rezept !

13.01.2013 14:58
Antworten
leeni2507

Hallo! Seehr lecker ist diese Fuellung fuer die Tortillas. Ich habe die Tortillas selbst gemacht und vorher noch etwas Tzatziki drauf getan. Vielen Dank fuer das Rezept. Liebe Gruesse Leeni

22.02.2012 01:29
Antworten
moldowan

Schmeckte sehr gut und sehr würzig!Selbst meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt!Danke für das Rezept! Lg moldowan

26.07.2011 10:12
Antworten