Gebratene Nudeln Asia Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (145 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 25.05.2011



Zutaten

für
1 Pck. chinesische Eiernudeln (Mie-Nudeln, etwa 250 g)
5 EL Sojasauce
200 g Putenbrust
50 g Sojasprossen
2 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
50 g Weißkohl
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Putenbrust und den Kohl in kleine Streifen, die Karotten in dünne ca. 2 - 3 cm lange Stifte und die Zwiebel in Viertelringe schneiden. Die Sojasprossen in der Zwischenzeit abtropfen lassen.

Zuerst das Fleisch in der Pfanne scharf anbraten. Das Fleisch rausnehmen und in ein separates Gefäß geben. Dann die Karotten braten und ebenfalls in das Gefäß mit dem Fleisch geben. Dasselbe mit den Zwiebeln, dem Kohl und den Sojasprossen wiederholen. Die Sojasprossen nur kurz anbraten, da sie sonst sauer werden.

In der Zwischenzeit die Mie-Nudeln kochen. 3 Minuten Kochzeit reichen. Die Nudeln abtropfen lassen und ebenfalls kurz anbraten. Den Zucker und die Sojasauce dazugeben und die Nudeln etwas ziehen lassen.

Dann das angebratene Gemüse und das Fleisch dazugeben und noch mal kurz anbraten. Noch eine Prise Salz und fertig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sächsytogo

Heute probiert, obwohl ich nur ein paar Reste Suppengrün hatte, das ging ganz leicht und hat uns geschmeckt. Dazu übrige Hühnerbrust, schöne leichte Schärfe.

22.08.2022 11:48
Antworten
Uli68

Das habe ich jetzt schon so oft gemacht. Auch wenn ich es deutlich mehr würze (Ingwer, Curry und Kurkuma kommen mit ran) und am Tisch Sriracha-Sauce drüber wer mag. Statt Weißkohl nehme ich Spitzkohl. Eins unserer absoluten Lieblingsgerichte.

27.05.2022 14:06
Antworten
honeyangelina13

Habe das Rezept vor ein paar Tagen ausprobiert und muss sagen, schmeckt genauso lecker wie bei meinem Lieblings Asiaten aus der Stadt. Wirklich sehr sehr lecker, Rezept hab ich gespeichert, wird es öfter geben 😍

07.03.2022 19:04
Antworten
falkino1909

Gerade gemacht und super lecker! Wird es noch öfter geben! 5 *

24.02.2022 15:17
Antworten
babe66

Megalecker und einfach! Hätte nie gedacht, dass das Rezept mit den wenigen Gewürzen so aromatisch schmeckt! Hab noch Champignons und Knobi dazugegeben...perfekt!!!

04.10.2021 16:33
Antworten
DavidAames

Richtig leckere Sache... Zum reinsetzen! 5*

12.01.2013 17:17
Antworten
laurinili

Hallo, bei dem Rezept braucht man wirklich nicht mehr das Haus verlassen, wenn man Appetit auf chinesisch bekommt. Herzlichen Dank. LG Laurinili

02.10.2012 09:50
Antworten
Schnullerbacke86

Wahnsinn !! Nie wieder zum Chinamann. Einfach klasse. Vielen dank für das tolle Rezept.

04.02.2012 15:06
Antworten
asiaSF

Hallo Surrealix, heute gab es bei uns die leckeren gebratenen Asia Nudeln! Als kleine Abänderung haben wir das Gemüse verdoppelt oder gar verdreifacht, die Putenbrust und den Zucker weggelassen und etwas Schärfe mit 2-3 TL Sambal Oelek hinzugegeben. War super! Wird es auf jeden Fall wieder geben. vielen Dank für das tolle Rezept! LG asiaSF

24.01.2012 18:10
Antworten
Surrealix

Freut mich dass es geschmeckt hat. Werde das mit dem Sambal Oelek aufjedenfall auch mal ausprobieren. lg surrealix

24.01.2012 21:29
Antworten