Heidelbeer-Mascarpone Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.05.2011



Zutaten

für
200 g Heidelbeeren
40 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
50 ml Wasser
200 g Mascarpone
300 g Naturjoghurt
Puderzucker, nach Belieben
30 g Schokokekse
Schlagsahne, (Obers)
1 EL Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Heidelbeeren mit Zucker, Zitrone und Wasser aufkochen und ca. 2 min köcheln lassen, öfters umrühren, die Beeren sollen matschig sein (musartig), Rum einrühren und abkühlen lassen.
Mascarpone mit Joghurt glatt rühren, nach Belieben mit Puderzucker süßen, die Kekse grob zerbröckeln und unterrühren, auf Dessertgläser verteilen.
Das abgekühlte Beerenmus über die Creme geben, mit Schlagobers und ein paar Heidelbeeren verzieren, kühl stellen

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

utemo

Hallo Mima, das Rezept klingt lecker, aber die Menge reicht sicher für 4 -6 Personen als Nachtisch. Das müsste oben in der Angabe für Portionen (1 Portion !) geändert werden. Oder du sparst dir Vorspeise und Hauptgang bei deinem Essen ;-)) LG Utemo

09.09.2020 13:48
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, bin nach Rezept vorgegangen, allerdings ohne Kekse, so wurden es am Schluss vier Gläser. Schmeckt sehr gut und ist schnell gemacht. LG von Sterneköchin2011

08.01.2020 11:14
Antworten
tk000224

Schmeckt gut, aber Vorsicht bei den Mengen: Pro Portion werden ca 800g Zutaten verarbeitet!!!

31.12.2019 16:06
Antworten
reise-tiger

Habe das Dessert gemacht und habe anstatt Keksen, Belgische Waffeln genommen. Die zekrümmelte Waffel habe ich auf den Glasboden gemacht und dann den ganzen rest. Lecker war's und wird auf jedenfall wieder gemacht. LG reise-tiger

25.12.2019 14:32
Antworten
mima53

Hallo, also 1-2 Std. vorher ist kein Problem, aber einen Tag vorher würde ich es nicht machen, die Kekse würden sich vermatschen und das Beerenmus könnte wässern lg.Mima

23.12.2019 10:42
Antworten
angelika1m

Hallo Mima, ich habe es mir einfach gemacht und Heidelbeeren aus dem Glas püriert ! Ein wenig Heidelbeersaft kam auf den Glasboden, gab ein schönes Muster. Uns hat es sehr gut geschmeckt ! LG, Angelika

27.04.2013 14:22
Antworten
kaya1307

Hallo! Wieder einmal ein schönes Dessert von dir. War schnell gemacht und noch schneller aufgegessen. Zucker hab ich weggelassen. lg Kaya

06.08.2012 13:51
Antworten
mima53

Liebe Kaya, vielen lieben Dank *kiss* liebe Grüße Mima

16.09.2012 17:55
Antworten
milka59

Hallo Mima, heute gab es bei uns dieses überaus köstliche Dessert von dir.Traumhaft lecker kann ich dazu nur sagen.Habe gleich die doppelte Menge gemacht.Wir sind halt so verfuttert lach.Habe auch Bilder hochgeladen. Liebe Grüße Milka

29.07.2011 20:25
Antworten
mima53

Liebe Milka, ich freue mich,dass du dieses leckere Dessert ausprobiert hast und dass es euch so gut geschmeckt hat danke dir für deine tolle Punktevergabe *kiss* liebe Grüße Mima

26.08.2011 20:44
Antworten