Spargel im Schlafrock mit Estragon-Schaumsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.05.2011



Zutaten

für
1 kg Spargel, grüner
375 ml Wasser
1 TL Zucker
1 EL Butter
10 Scheibe/n Parmaschinken, dünne
150 g Parmesan, geriebener, frischer
3 Ei(er)
40 g Mehl
30 g Butter, in Flöckchen

Für die Sauce:

100 g Butter
2 Schalotte(n), fein gehackte
1 Bund Estragon, frischer, gehackter
10 EL Weißwein
5 Pfefferkörner,weiße
1 EL Weißweinessig
3 Eigelb
etwas Salz und Pfeffer, weißer
etwas Zucker
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Von den Spargelstangen das letzte Drittel schälen. Die unteren Enden gerade und alle Stangen möglichst gleichlang schneiden. Holziges komplett entfernen.
Wasser, Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen und die Spargelstangen ca. 15 Minuten gar kochen lassen. Den Spargel vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen und leicht abkühlen lassen. Die Stangen in Parmaschinken wickeln, so dass die Köpfchen noch herausschauen.
Eier verschlagen und mit dem Parmesan vermischen. Die Spargelröllchen erst in Mehl wenden und anschließend durch den Eierkäse ziehen. Alle Röllchen nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen und mit Butterflöckchen bestreuen. Unter dem Grill ca. 5-8 Minuten überbacken bis eine leichte Bräunung erreicht ist.

Für die Sauce die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die Hälfte der Estragonblättchen mit den Schalotten, Wein, Pfefferkörnern und Essig zum Kochen bringen und ein wenig einkochen lassen. Anschließend durch ein Haarsieb gießen und den Sud auffangen. Zusammen mit den Eigelben im Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse dicklich wird. Aus dem Wasserbad nehmen und die etwas abgekühlte Butter langsam darunter schlagen. Die Sauce mit Salz/Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die restlichen Estragonblättchen unterrühren und die Sauce gegebenenfalls im Wasserbad warm halten. Die Sauce sollte nicht zu dicklich sein, ansonsten noch ein wenig Weißwein einrühren. Kurz vor dem Servieren schaumig schlagen.
Spargel mit der Sauce anrichten und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.