Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Schwein
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Tomatensuppe mit wenigen Kalorien

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.05.2011 125 kcal



Zutaten

für
1 Liter Tomatensaft, gesalzen und gewürzt
250 g Hähnchenbrust, ca.
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
50 g Schinken, gewürfelt, , kalorienarm
2 EL Olivenöl
2 TL Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Hähnchenbrust klein würfeln. Zwiebel und Paprika würfeln.
Hähnchenbrust in einer beschichteten Pfanne im Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und im verbleibenden Fett die Zwiebel und Schinkenwürfel anbraten.
Sobald die Zwiebeln glasig sind, Paprika und die zuvor angebratene Hähnchenbrust hinzufügen.
Nach kurzer Zeit alles mit dem Tomatensaft ablöschen und unter gelegentlichen Rühren aufkochen. Bei geringer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Mit Pfeffer, Salz und italienischen Kräutern abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Grimlas

Hallo stefi96, danke für deine Anregungen! Du hast genau das Prinzip dieses Rezeptes verstanden und warum es so wunderbar ist: Man kann quasi alles daraus machen und es ist unglaublich wandelbar. Es soll nur einen schubs in die richtige Richtung geben. Liebe Grüße Grimlas

21.06.2011 11:58
Antworten
stefi96

Hallo Grimlas, habe dein Rezept probiert. Schmeckt lecker. Für Hähnchenbrust habe ich beim erneuten kochen Kochsalami genommen und den Schinken weggelassen, schmeckt kräftiger. In die Suppe kamen als Einlage ein paar Nudeln und schon hatte ich ein prima Essen für die Arbeit. Vielen Dank stefi96

06.06.2011 06:31
Antworten