Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gnocchigratin

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.05
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Auflauf mit Paprika, Hackfleisch und Tomatensauce

20 min. simpel 24.05.2011



Zutaten

für
2 Pck. Gnocchi
500 g Hackfleisch
5 große Tomate(n), pürieren
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Zwiebel(n), gehackt
3 EL Parmesan
½ Glas Rotwein
½ Becher Schmand
Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer
Petersilie
Thymian
2 Pck. Mozzarella, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Gnocchi nach Packungsanweisung kochen.
Paprika in mittelgroße Würfel schneiden. Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln anbraten, Paprika hinzufügen. Anschließend die pürierten Tomaten und Parmesan hinzufügen. Nach und nach Rotwein und Schmand dazugeben. Mit Paprikapulver und den anderen Gewürzen abschmecken.
Gnocchi in eine Auflaufform geben und die Tomatensauce darüber gießen. Zum Abschluss den Mozzarellakäse darauf verteilen. Bei 180-200°C etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

milka59

Hallo,
heute gab es dein leckeres Gnocchigratin bei uns.Habe nur 1Pck Gnocchi genommen und stückige Tomaten aus der Dose.Bilder lade ich auch noch hoch.
Liebe Grüße
Milka

02.06.2011 16:06
Antworten
fini123

Hallo,
wir haben gestern mal die halbe Portion probiert und Pizzatomaten genommen. Sehr lecker!
Fotos kommen noch (hab leider die "light" Variante vom Mozzarella erwischt, die schmilzt nicht so schön).

Gibt's bestimmt mal wieder, vielleicht wenn die Verwandtschaft das nächste Mal einfällt.

LG, Fini

03.06.2011 11:49
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo,

bei uns gab es auch dein Gnocchigratin und es ist sehr lecker gewesen. Ich hatte auch nur eine Packung Gnocchi genommen und geriebenen Mozzarella.

Ein sehr schönes Gericht, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

03.06.2011 23:11
Antworten
P1963

Hallo,

ich habe heute das Gnocchigratin ausprobiert. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Den Mozzarella habe ich gegen geriebenen Gouda ausgetauscht. Bilder sind unterwegs.

LG Petra

08.06.2011 19:22
Antworten
gabipan

Hallo!
Bei uns gab es gestern dieses Gratin, das uns sehr gut geschmeckt hat. Ich habe dafür 2 Dosen Tomaten genommen und keinen Rotwein. Mozzarella hatte ich 1 Pkg und zusätzlich dann noch geriebenen zwischendrin.
LG Gabi

12.06.2011 10:31
Antworten
nchristine1

Hallo kaliorexi,
ich habe diesen Auflauf gemacht und mich genau an das Rezept gehalten. Außer den Tomaten, da habe ich eine kleine Dose genommen und durch ein Sieb gestrichen, wegen der Kerne. Es hat uns sehr gut geschmeckt und den wird es wieder geben. Vielen Dank für dieses feine Rezept. Bilder sind unterwegs.

Liebe Grüße
Christine

06.07.2011 23:35
Antworten
Akaiya

Schnell und lecker - ich habe auch Tomaten aus der Dose genommen ... war einfacher =)

11.02.2012 20:18
Antworten
käsespätzle

Hallo,

bei uns gab es auch das Gnocchigratin.

Hab für die Soße gehackte Tomaten aus der Dose genommen und statt Mozzarellakugeln fertig geriebenen.

Es hat uns sehr gut geschmeckt.

LG

käsespätzle

18.07.2012 14:40
Antworten
kaliorexi

Danke für eure lieben Kommentare, freut mich das es geschmeckt hat! :-)

27.10.2014 10:25
Antworten
Julinika

Ich habe die Gnocchi nicht vorgekocht, sondern in der Auflaufform mit der Soße vermischt. Dafür hatte ich das Ganze aber 30 Min. im Backofen, davon 25 Min. mit Alufolie abgedeckt.

Sehr lecker!

29.01.2015 16:50
Antworten