Badische Lauchcremesuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 24.05.2011



Zutaten

für
500 g Lauch
1 kleine Zwiebel(n)
30 g Butter
30 g Mehl
1 Prise(n) Zucker
Muskat
1 Liter Gemüsebrühe
½ Zitrone(n), Saft davon
⅛ Liter Sahne
1 Eigelb
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Lauch putzen, unter kaltem Wasser gründlich waschen. Abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden, Zwiebel schälen und fein würfeln, Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten, Lauch dazugeben und andünsten. Mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren durchschwitzen. Heiße Brühe unter Rühren angießen, 15 Minuten kochen lassen. Zitronensaft einrühren. Mit dem Passierstab pürieren. Sahne und Eigelb in einer Tasse verrühren. Topf vom Herd nehmen, Sahne und Eigelb unter Rühren in die Suppe gießen. Mit Salz, Muskatnuss, Zucker und Pfeffer abschmecken.
Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Suppe in vorgewärmte Tassen füllen und mit dem Schnittlauch bestreut servieren.

Die Lauchcremesuppe ist auch gut als Mitternachtssuppe geeignet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Ein sehr feines Süppchen. Wir hatten eine grosse Portion als Hauptspeise mit Wienerle. Ich habe etwas weniger Brühe verwendet und die Suppe nur teilweise püriert. Liebe Grüsse Evi

06.05.2017 15:43
Antworten