Bewertung
(11) Ø3,69
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2011
gespeichert: 384 (2)*
gedruckt: 2.625 (45)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Puderzucker
100 g Kokosraspel
2 TL, gehäuft Sojamehl oder anderen Eiersatz z. B. 1/2 reife Banane für 1 Ei
 n. B. Oblaten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kokosraspel mit dem Eiersatz vermischen. Wird die Banane als Eiersatz verwendet, die Banane davor pürieren. Den Puderzucker sieben und unterrühren. Man kann auch gerne etwas weniger Puderzucker nehmen, falls es jemandem zu süß ist.

Den Teig auf die Oblaten geben und bei 200°C ca. 20 Minuten backen, bis die Kekse leicht gebräunt sind.

Falls ihr Zweifel an der Banane als Eiersatz habt, probiert es aus, bei mir hat das immer super gut geklappt und noch super lecker geschmeckt!