Hauptspeise
Rind
Backen
Party
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Hackbraten

mit geriebenem Ingwer und Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.05.2011 270 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, vom Rind
etwas Öl, für die Kastenform
1 Ei(er)
2 Stange/n Lauchzwiebel(n), junge
1 kleine Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 Ingwer, frischen (fingerlang) gerieben
etwas Currypaste, rot
1 EL Tomatenmark
1 Chilischote(n), rot
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Sahne, Kochsahne 15 %

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Lauchzwiebeln putzen und samt dem Grün in Ringe schneiden.
Etwa ein daumengroßes Stück Ingwer schälen und reiben, ebenso den Knoblauch!

Jetzt das Hackfleisch mit allen Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten. Den Teig in eine Kastenform füllen.

Den Backofen auf 180° vorheizen und dann auf der mittleren Schiene das Hackfleisch ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Zur Soße etwas von dem ausgetretenen Bratensaft in einen Topf abgießen und zum Kochen bringen, mit roter Currypaste kräftig würzen und etwas Wasser angießen und einkochen lassen!
Dann mit etwas Tomatenmark und Kochsahne verfeinern!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Falbala82

Holà, dieser Hackbraten hat's in sich! :-) Habe statt der Lauchzwiebel normalen Lauch fein geschnitten, zudem habe ich noch ein wenig Paniermehl untergerührt. Der Braten schmeckte wunderbar, die Konsistenz war perfekt - auch ganz ohne Brot.

30.11.2012 10:02
Antworten