Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.03.2004
gespeichert: 186 (0)*
gedruckt: 1.966 (13)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2003
1.228 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 1/2 EL Butter
1 EL Mehl
1 Liter Brühe
  Salz
  Pfeffer
  Pimpinelle
  Brennnesseln
  Taubnessel, Kuhblume
  Kerbel
  Sauerampfer
  Petersilie
 wenig Löwenzahn
Eigelb
1/8 Liter saure Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und in Würfeln hacken, in Butter anbraten und dann das Mehl dazu geben. Danach die Brühe auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alle Kräuter gehackt in eine Suppenterrine geben und mit der Brühe übergießen.
Das Eigelb mit der sauren Sahne verquirlen und unter die Brühe ziehen.
Als Zierte kommen kleine Köpfe von Gänseblümchen drauf!
Diese außergewöhnliche Suppe wurde früher immer als Tradition zum Gründonnerstag hier bei uns im Erzgebirge gegessen.