Holunderblüten-Mousse mit Erdbeer-Minzragout


Rezept speichern  Speichern

Frühlingsdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.05.2011



Zutaten

für
200 ml Sahne
250 g Naturjoghurt
8 EL Sirup, (Holunderblütensirup)
1 Vanilleschote(n)
3 Blatt Gelatine
300 g Erdbeeren
2 EL Zucker
5 Blätter Minze, frische
Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Für die Mousse:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, den Holunderblütensirup erwärmen, die Gelatine darin auflösen.
Die Vanilleschote auskratzen, das Mark mit dem Joghurt verrühren, die Gelatine-Holunderlösung unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse ziehen. Je nach Geschmack noch Holunderblütensirup zugeben, die Masse kalt stellen und fest werden lassen.

Für das Erdbeerragout:
Die Erdbeeren waschen, entstielen, und in feine Würfel schneiden. Die Minze fein hacken. Erdbeeren mit Zucker, Minze und Pfeffer aus der Mühle vermengen und kühl gestellt gut durchziehen lassen (geht auch über Nacht).

Das Dessert kann schichtweise in Gläser gefüllt serviert werden, oder man sticht von der angezogenen Joghurtmasse Nocken ab und serviert sie mit den Erdbeeren.
Die genaue Menge von Minze und Holundersirup hängt von der Intensität der Zutaten und dem individuellen Geschmack ab, einfach ausprobieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo, auch mir hat dieses köstliche Dessert sehr gut geschmeckt, die Kombi Holunder+ Erdbeeren harmoniert sehr gut und beides verschmilzt in ein feines Gaumenerlebnis lg Mima

01.06.2014 12:57
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Letzte Woche habe ich dein Holunderblütenmousse zubereitet, es hat uns sehr gut geschmeckt, die Mousse war herrlich luftig und leicht und nicht zu süß. Auch das Erdbeer-Minzragout passte super dazu, allerdings habe ich es "nur" 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, ich fand das ausreichend. Danke für das schöne und schnelle Dessert, Bild kommt noch. LG, Bali-Bine

06.07.2013 07:22
Antworten
Andy38

Hallo, habe heute dein Dessert zubereitet. Allerdings nicht mit Blattgelatine, sondern mit Gelatine-fix. War sehr schnell zubereitet und superlecker. Vielen Dank fürs Rezept. LG Andy38

05.06.2013 20:12
Antworten