Bewertung
(18) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2011
gespeichert: 771 (1)*
gedruckt: 3.294 (10)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.11.2005
355 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
400 g Mehl
1 Würfel Hefe, (oder 1 Tüte Trockenhefe)
250 ml Milch
2 EL Öl
1 Prise(n) Zucker
  Salz
  Für den Belag:
400 g Hackfleisch
Ei(er)
Zwiebel(n), gewürfelt
1 kleine Paprikaschote(n), fein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Scheibe/n Salami, (ca. 70 g)
250 g Käse, geriebener
2 kleine Tomate(n), entkernt und fein gewürfelt
80 g Tomatenmark
2 EL Olivenöl
  Paprikapulver, edelsüß
  Thymian
  Oregano
  Majoran
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig bereiten, gehen lassen. Zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30 x 40 cm).
Tomatenmark mit Olivenöl, Thymian und Oregano verrühren und auf dem Teig verstreichen. An einer breiten Seite einen Rand frei lassen.
Die restlichen Zutaten, aber nur 1 Ei und nur 100 g Käse, dazu geben, gut verkneten (Tomaten erst zum Schluss untermengen).

Die Hackmischung auf dem Tomatenmark verteilen (Rand wieder beachten, sonst quillt alles beim Aufrollen raus).
Teig von der breiten Seite, ohne den freigelassenen Rand, her aufrollen. Die Rolle in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwas platt drücken.
Mit 1 verquirlten Ei bestreichen, mit 150 g geriebenem Käse bestreuen.
Bei 190° Umluft ca. 18-20 Minuten backen. Ergibt ca. 26 Schnecken.

TIPPS: der Teig lässt sich gut auf einer Silikon-Backmatte in den angegebenen Maßen aus- und aufrollen. Die Schnecken lassen sich sehr gut einfrieren. Sie müssen danach nicht zwingend aufgebacken werden, sie schmecken auch kalt.