Köstliches ligurisches Kaninchenragout


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Rezept aus einem Italienurlaub

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.05.2011



Zutaten

für
400 g Kaninchen, ich nehme gern Filet
100 g Staudensellerie, kleine Würfelchen schneiden
50 g Oliven, schwarze (am besten die, die trocken im Glas liegen)
50 g Oliven, grüne entsteinte
10 Kirschtomate(n), halbiert
1 Zwiebel(n)
3 Sardellenfilet(s), in Öl
Petersilie
Weißwein
Olivenöl, gutes
Salz und Pfeffer
100 g Zucchini, wenn man mag

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kaninchenstücke scharf in Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern, warm stellen.

Die gehackte Zwiebel mit dem in kleine Würfelchen geschnittenen Sellerie anschwitzen, dann die Sardellenfilets darin auflösen. Die Oliven, in Scheiben geschnittene Zucchini und das Kaninchen dazu geben. Mit Weißwein ablöschen, zudecken und schmoren lassen, ca. 20-30 min.

Dann halbierte Kirschtomaten und viel Petersilie dazu geben, noch etwas schmoren.

Sehr lecker mit selbstgebackener Focaccia oder Piadina, Rezepte stelle ich demnächst ein.

Das ganze Rezept schmeckt auch sehr lecker mit Hühnchen, dann aber nicht so lange schmoren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

01.10.2018 05:29
Antworten