Bewertung
(16) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2011
gespeichert: 512 (0)*
gedruckt: 1.923 (18)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Reis (Klebreis)
 Dose Thunfisch
1 EL Mayonnaise
  Noriblätter
  Wasser
  Salz
 evtl. Wasabipaste

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Sushireis waschen, bis das Wasser klar ist und nach Packungsanweisung zubereiten. Falls sie einen Reiskocher haben, den Reis hineingeben und soviel Wasser dazugeben, bis zwischen Reis und Wasser ein Glied ihres Zeigefingers passt. Das Wasser ein wenig salzen.
In der Zwischenzeit Thunfisch abtropfen lassen und mit Mayonnaise und je nach Geschmack mit Wasabi (Vorsicht, sehr scharf) mischen. Bereiten sie eine kleine Schüssel (etwa Müslischale) mit einem Teelöffel Salz vor. Schneiden sie das Noriblatt (am besten mit einer Schere) in 6 gleich große Streifen.
Wenn der Reis fertig ist, breiten sie ihn auf einem Teller aus, damit er auf etwa 40 Grad abkühlen kann. Feuchten sie ihre Hände mit dem vorbereiteten Salzwasser an und nehmen sie eine gute Hand voll Reis in die Hand. Drücken sie mit ihrem Daumen eine kleine "Kuhle" in die Mitte, um einen Teelöffel der Thunfisch-Mayonnaisemischung hineinzufüllen. Bedecken sie diese mit Reis und feuchten sie ihre Hände immer wieder an, damit der Reis nicht daran kleben bleibt. Formen sie nun den Reis in ihrer Hand zu einem Dreieck. Legen sie einen der Noristreifen um eine der der drei Seiten, um das Onigiri besser greifen zu können.

Die Onigiri warm servieren (kühlen schnell ab, sind kalt jedoch genau so lecker!).