Bewertung
(16) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2011
gespeichert: 269 (2)*
gedruckt: 1.614 (28)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.11.2005
12.612 Beiträge (ø2,59/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Gulasch, vom Schwein
1 TL Speisestärke
1 TL Sojasauce
Zwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch
10 cm Tomatenmark, aus der Tube
150 ml Rotwein, evtl. bis zu 200 ml
300 ml Fleischbrühe
Lorbeerblatt
1 EL Paprikapulver, edelsüß
100 g Schmand
1 TL Öl
6 große Champignons
  Butter
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gulasch ca. 4 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, mit Speisestärke und Sojasauce mischen, bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Der Sojageschmack verliert sich.

In einem weiten Topf das Öl erhitzen, das Lorbeerblatt hinzugeben und das Gulaschfleisch rundherum anbraten. Wenn es hellbraun ist, die klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen dazugeben und anbraten. Salzen, pfeffern. Mit einem Schluck Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach den Rotwein hinzugeben, dann die ca. 10 cm Tomatenmark. Danach mit der Brühe ablöschen und den edelsüßen Paprika dazugeben. Deckel darauf und ca. 60 min auf leiser Flamme köcheln lassen.
Währenddessen die große Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mit wenig Butter und Salz separat anbraten.

Das Gulasch abschmecken, die gebratenen Champignons hinzugeben und einen halben Becher Schmand. Durchrühren, ca. 20 min ziehen lassen und mit Knödeln servieren.