Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2011
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 304 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
350 g Mehl
  Salz
175 g Butter
Ei(er)
3 EL Wasser, eiskalt
  Für den Belag:
1 kg Kürbis(se) (Muskatkürbis)
  Salzwasser
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
500 g Schweineschnitzel
  Salz und Pfeffer
2 EL Speisestärke
2 EL Öl
200 g saure Sahne
1 Msp. Piment, gemahlen
  Muskat
  Cayennepfeffer
50 g Käse (Greyerzer oder Emmentaler), gerieben
  Außerdem:
  Butter für das Blech
  Mehl zum Arbeiten
  Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Salz, die Butter in Stückchen, das Ei und 3 EL eiskaltes Wasser ziemlich rasch verkneten und ca. 30 Minuten kühlen. In der Zwischenzeit den Kürbis schälen, die Kerne und die Fasern entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen, den Knoblauch hacken. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Speisestärke bestäuben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin ca. 6 Minuten rundherum anbraten, rausnehmen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch in das in der Pfanne verbliebene Fett geben und glasig anschwitzen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen und das tiefe Backblech einfetten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und das Blech damit auskleiden. Backpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Den Teig auf der unteren Schiene des Backofens ca. 15 Minuten backen.

Dann die Sahne mit Piment, Muskat, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und der restlichen Speisestärke verrühren. Die Ofentemperatur auf 200°C erhöhen, den Kürbis mit dem Fleisch und der Sahne mischen und auf dem Boden verteilen. Mit Käse bestreuen. 30 Minuten backen.

Variante: Für einen Lauch-Fleisch-Kuchen die Kürbisstücke durch in Ringe geschnittenen Lauch ersetzen. Den Lauch nur kurz vorgaren.