Vegetarisch
Asien
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Thailand
Wok

Thailändische Kartoffelpfanne

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 18.05.2011
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), fest kochend
2 EL Pflanzenöl
1 Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Karotte(n), in Stiften
1 kleine Zucchini, in Stiften
2 Knoblauchzehe(n), in dünnen Scheiben
1 Chilischote(n), rot, in Ringen
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in breiten Stiften
125 ml Kokosmilch
1 TL Zitronengras, frisch, gehackt
2 TL Limettensaft
1 Limette(n), abgeriebene Schale davon
1 EL Koriandergrün, frisch gehackt


Zubereitung

Die Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden und in kochendem Wasser 5 Minuten garen. Dabei darauf achten, dass die Kartoffeln nicht zu sehr durchgaren, da sie sonst später zerfallen! Die Kartoffeln anschließend abgießen und gut abtropfen lassen.

Das Öl im Wok erhitzen, bis es raucht. Nun Kartoffeln, Paprika, Karotte, Zucchini, Knoblauch und Chili zufügen und 2-3 Minuten dünsten. Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Zitronengras und Limettensaft zugeben, gut vermischen und unter Rühren weitere 5 Minuten dünsten. Zum Schluss die Limettenschale und den Koriander einrühren, eine weitere Minute ziehen lassen und alles sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare