Fisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Schmoren
Schnell
Sommer
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Gurken - Lachs - Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.05.2011 660 kcal



Zutaten

für
1 große Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n)
400 g Bandnudeln
Salzwasser
400 g Lachsfilet(s) ohne Haut
Salz und Pfeffer
20 g Butter
5 EL Wermut, trocken
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 EL Senf
½ Bund Dill
evtl. Saucenbinder

Nährwerte pro Portion

kcal
660
Eiweiß
35,47 g
Fett
21,42 g
Kohlenhydr.
77,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.

Das Lachsfilet würfeln und in der Butter ca. 3 Min. anbraten. Salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseitestellen. Die Zwiebel und die Gurke im Bratfett anbraten.

Mit Wermut ablöschen, Brühe und Sahne zugeben. Aufkochen und 3 Min. köcheln lassen. Den Senf unterrühren, die Soße eventuell etwas binden.

Den Dill fein schneiden. Lachs und Dill unter die Sahnesoße heben. Die Nudeln abgießen und mit der Soße mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.