Bunter Limetten - Quinoa Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.05.2011



Zutaten

für
150 g Quinoa, abgespült
1 kleine Paprikaschote(n), gelbe
1 kleine Paprikaschote(n), rote
4 Frühlingszwiebel(n)
½ Salatgurke(n)
½ Knolle/n Fenchel
2 EL Petersilie, krause, fein gehackte
2 EL Minze, fein gehackte
2 EL Koriandergrün, fein gehackter
2 Limette(n), Bio
2 EL Sonnenblumenkerne
1 Schälchen Physalis

Für das Dressing:

4 TL Harissa
2 Limette(n), Bio
8 EL Öl, neutrales
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Quinoa in einen Topf mit kaltem Wasser geben, zum Kochen bringen und 15 - 20 Minuten gerade weich kochen. Unterdessen alle Zutaten für das Dressing gründlich verrühren, dafür die Schale der Limetten abreiben, den Saft ausdrücken, hinzufügen, würzen und das Dressing beiseite stellen. Anschließend den Quinoa abgießen und gründlich mit kaltem Wasser abspülen.
Gemüse waschen. Paprika würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Gurke entkernen und würfeln. Beiden Limetten die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Fenchelknolle fein würfeln. Quinoa mit dem Gemüse, den Kräutern, dem Limetten-Abrieb, dem Limetten-Saft und einem EL Sonnenblumenkernen vermischen. Auf Tellern anrichten.
Physalis waschen und vierteln und mit den restlichen Sonnenblumenkernen den Salat damit bestreuen. Mit dem Dressing anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Yvonne2912

Schön frisch und ein bisschen scharf. Koriander habe ich weg gelassen, weil ich sowas nie da habe. Mein Mann hätte gern etwas weniger Fenchel beim nächsten Mal. 🤪 Aber den gibt es definitiv nochmal.

16.05.2020 17:33
Antworten
Idjit

Frisch und sehr lecker! Tolles Rezept!!!

04.08.2018 21:37
Antworten
mael15

Sind es wirklich 4 Limetten? Der Text wirkt ein wenig so, als ob das Dressing zweimal drin wäre?

24.07.2018 11:21
Antworten
plumbum

Oh ja du sagst es. Es sind wahrlich nur zwei Limetten. Danke!

30.07.2018 18:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wunderbar erfrischend. Wird es von nun an öfter geben.

13.07.2017 13:22
Antworten
Calorine78

Das klingt gut. Ich brauche nämlich noch einen vegetarischen Buffetbeitrag für kommendes Wochenende. Nur verwirrt mich das Foto. Das ist doch kein Quinoa, sondern Reis oder Kochweizen. Oder?

23.05.2016 09:38
Antworten
mellykochtgern

ja genau, ich dachte auch es ist Kochweizen ;-) bin nicht sicher, aber sicher ist das kein Quinoa

23.05.2016 11:41
Antworten
monddrache

Den Gedanke daß es sich nicht um gekochten Quinoa handelt hatte ich auch sofort. Der sieht wenn er gar ist wie ein kleines Ufo aus ;-)

23.05.2016 14:10
Antworten
Tetrissi

Was fast wie Reis aussieht, sind meiner Meinung nach die Sonnenblumenkerne.

24.02.2017 20:02
Antworten
protina

Das ist ein leckerer Salat. Die Schnibbelei ist aufwändig aber lohnt. Ich habe die Kerne vergessen aber das hat dem ganzen keinen Abbruch getan. Dazu habe ich ein Fischfilet gebraten. Das Rezept ist sehr schön frisch und in sich stimmig. Danke dafür!

02.05.2012 21:54
Antworten