Dessert
einfach
Lactose
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Andis Schokosoße

passt z.B. gut zu Eis oder Pudding

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.05.2011 1091 kcal



Zutaten

für
250 ml Milch
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
20 g Kakaopulver, (ungesüßt)
80 g Schokolade, Vollmilch-

Nährwerte pro Portion

kcal
1091
Eiweiß
20,08 g
Fett
37,82 g
Kohlenhydr.
166,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Milch, Vanillinzucker und Zucker zum Kochen bringen. Den Kakao unterrühren, bis er sich aufgelöst hat.
Dann die Schokolade unter ständigem Rühren darin auflösen und fertig ist die Schokoladensoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monimr

sehr lecker! Meine Kinder sind begeistert!

19.05.2019 16:50
Antworten
Milou3007

sehr lecker.. kann man die Soße auch einfrieren falls mal was über bleiben sollte ? lg

18.04.2018 14:18
Antworten
tutut

Sehr lecker, da die Zutaten immer im Haus, nicht das letzte Mal gemacht

08.04.2018 17:32
Antworten
Schokolila

Hi, Wir hatten heute spontan Lust auf Waffeln mit Vanilleeis und Schokososse. Leider hatten wir keine Schokososse im Haus, also habe ich mich hier auf die Suche gemacht. Da ich für diese Sosse alle Zutaten zuhause hatte, wurde sie natürlich gleich ausprobiert. Ein Schoko-Weihnachtsmann musste dran glauben. Ja, was soll ich sagen. Super schnell gemacht und mega lecker. Die Kinder waren total begeistert. Ab jetzt wird keine Schokososse mehr gekauft, sondern nur noch diese gemacht. Danke für das tolle Rezept

04.03.2018 19:51
Antworten
de_Vorderpälzer

Statt Vanillin nehme ich echte Vanille oder zumindest Bourbon-Vanillzucker. Schließlich wird in den Kommentaren nicht zu Unrecht davon abgeraten, Blockschokolade zu verwenden. Und wenn schon Kalorien, dann aus wertigen Grundstoffen. Das Andicken mit Speisestärke kann ich nur empfehlen, eine Geschmacksveränderung findet NICHT statt - außer, es wird derart viel Stärke reingehauen, dass einem der Löffel abbricht. In Schokopuddingpulver - wie hier beschrieben - ist außer Chemie und ordentlich "E xxx" schließlich auch nichts anderes enthalten.

30.12.2017 18:56
Antworten
patty89

Hallo hallo diese Schokosoße schmeckt sehr gut zu Eis und Mousse. Danke fürs Rezept, war schnell gemacht. LG Patty

22.09.2014 08:15
Antworten
erbse09

warum hab ich immer welche gekauft??? die is so schnell gemacht und noch leckerer , hab die letzten Osterhäschen verbraucht aber den Vanillezucker vergessen, tut dem Geschmack sicherlich nicht weh.... 5*

24.05.2013 11:10
Antworten
CherAndi

Hallo erbse09, vielleicht liegt es daran, dass du bisher das Rezept dazu nicht zur Hand hattest. .... *grinz* Danke für deine sehr gute Bewertung zu meinem Rezept! Das freut mich immer wieder! Liebe Grüße! CherAndi

25.05.2013 16:15
Antworten
gloryous

Hallo! Wie lange hält sich die Schoko-Sauce? Schonmal Danke für die Antwort! Lg, gloryous

20.06.2011 13:45
Antworten
CherAndi

Hallo gloryous! Leider kann ich dazu nichts sagen da sie bei mir nicht lange genug steht. Sie iIst immer sehr schnell weg. Liebe Grüße! Andi

20.06.2011 20:55
Antworten