Camping
Eier oder Käse
einfach
Fleisch
Frühling
Gemüse
Party
Resteverwertung
Salat
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sommerlicher Wurstsalat

als Hauptmahlzeit geeignet, nicht nur wenn's warm ist

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.05.2011



Zutaten

für
400 g Wurst, im Ganzen (Bierschinken oder Fleischwurst, Stadtwurst)
4 m.-große Gewürzgurke(n), aus dem Glas
200 g Käse (Edamer, Emmentaler, Gouda)
1 Bund Frühlingszwiebel(n) oder 1 andere Zwiebel
1 Bund Radieschen
250 g Kirschtomate(n)
3 Ei(er), hart gekochte
Weißweinessig, bzw. Balsamico Bianco
Öl
Gurkenflüssigkeit
Salz und Pfeffer
Kräuter, frische nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Wurst und Käse klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe und die Radieschen blättrig schneiden. Die Gurken sehr dünn hobeln oder in kleine Stückchen schneiden. Eier hacken.
Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Für das Dressing einen guten Schuss des Gurkenwassers, Essig nach Geschmack (keinen dunklen Balsamico!), ca. 2-3 EL Öl (sehr gut schmeckt Walnussöl) sowie Salz und Pfeffer mischen. Das Dressing unter die anderen Zutaten heben. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen (ohne Tomaten).
Zum Schluss die Tomaten in kleine Stückchen schneiden. Diese bitte erst kurz vor dem Servieren unterheben, da sie sonst zu weich werden. Nochmals abschmecken und wer mag, kann mit frischen Kräutern noch schön nachwürzen.

Dazu passt frisches Bauernbrot und ein Bier.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Hallo Tina, vielen Dank für den Hinweis! Ich denke für 4 Portionen und bei der Wurst- und Käsemenge sollte es ein Bund Radieschen sein. Habe ich jetzt so eingetragen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

20.10.2017 12:50
Antworten
TinaIrma

Hallo hexxana, das Rezept liest sich ganz gut. Nur wieviel Radieschen nimmt man dafür ? In der Zutaten Liste stehen keine drin. LG Tina

19.10.2017 22:41
Antworten