Bewertung
(15) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.05.2011
gespeichert: 407 (7)*
gedruckt: 7.327 (215)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.325 Beiträge (ø2,69/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Nudeln (Orecchiette) oder andere Nudeln
260 g Lachsfilet(s)
1 kg Spargel, grün
1 kleine Schalotte(n)
1 EL Olivenöl
100 ml Hühnerbrühe
100 ml Sahne
 etwas Zitronensaft
 etwas Zucker
2 EL Butter
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
3 EL Parmesan, gerieben, frisch
 evtl. Speisestärke bei Bedarf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das untere Drittel vom Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Schalotte pellen und fein würfeln. Vom Lachfilet das graue Mittelstück keilförmig herausschneiden. Den Lachs in nicht zu kleine Würfel schneiden.

Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Schalottenwürfel glasig anschwitzen, dann die Spargelstücke dazugeben und anbraten, bis der Spargel bissfest ist und etwas Farbe angenommen hat. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Spargelstücke aus der Pfanne nehmen.
In der noch heißen Pfanne ein Stück Butter aufschäumen und darin die Lachswürfel kurz von allen Seiten anbraten. Ebenfalls würzen und herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen, das dauert ca. 12 Min.

Mit der Hühnerbrühe den Bratensatz loskochen, dann den Spargel wieder in die Pfanne geben und warm werden lassen.

Nudeln abgießen und mit einem Stück Butter im Topf durchschwenken.

Nun den Lachs in die Sauce geben und mit Sahne angießen. Sauce mit etwas Zitronensaft und Zucker abschmecken. Eventuell mit etwas Speisestärke binden.

Orecchiette in einem tiefen Pastateller mit der Spargel-Lachssauce anrichten und mit Parmesan bestreuen.