Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Fisch
Frühling
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Orecchiette mit grünem Spargel und Lachs

Nudeln und Lachs, ein Klassiker

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.05.2011



Zutaten

für
400 g Nudeln (Orecchiette) oder andere Nudeln
260 g Lachsfilet(s)
1 kg Spargel, grün
1 kleine Schalotte(n)
1 EL Olivenöl
100 ml Hühnerbrühe
100 ml Sahne
etwas Zitronensaft
etwas Zucker
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Parmesan, gerieben, frisch
evtl. Speisestärke bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Das untere Drittel vom Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Schalotte pellen und fein würfeln. Vom Lachfilet das graue Mittelstück keilförmig herausschneiden. Den Lachs in nicht zu kleine Würfel schneiden.

Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Schalottenwürfel glasig anschwitzen, dann die Spargelstücke dazugeben und anbraten, bis der Spargel bissfest ist und etwas Farbe angenommen hat. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Spargelstücke aus der Pfanne nehmen.
In der noch heißen Pfanne ein Stück Butter aufschäumen und darin die Lachswürfel kurz von allen Seiten anbraten. Ebenfalls würzen und herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen, das dauert ca. 12 Min.

Mit der Hühnerbrühe den Bratensatz loskochen, dann den Spargel wieder in die Pfanne geben und warm werden lassen.

Nudeln abgießen und mit einem Stück Butter im Topf durchschwenken.

Nun den Lachs in die Sauce geben und mit Sahne angießen. Sauce mit etwas Zitronensaft und Zucker abschmecken. Eventuell mit etwas Speisestärke binden.

Orecchiette in einem tiefen Pastateller mit der Spargel-Lachssauce anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KüchenMolli

Ich kenne das Rezept,an Stelle von Spargel, mit Spinat. Deine Variante schmeckt uns auch sehr gut. Ich habe für 3 Personen umgerechnet. Das Mengenverhältnis passte bei uns sehr gut.

22.05.2020 14:13
Antworten
Doris198511

Habe es auch mit nur 500 Gramm Spargel gekocht. war wirklich sehr lecker, mein Mann war auch begeistert. Wird es bestimmt bald wieder geben!

30.04.2019 22:49
Antworten
Darling306

Grad eben gekocht, weil ich noch grünen Spargel hatte. Super lecker, gibt es definitiv wieder! Danke für das tolle Rezept <3

28.05.2016 17:33
Antworten
turmel

Eine sehr schmackhafte Kombination, die auch meinen spargelaversen Sohn überzeugte. turmel dankt für das Rezept!

14.05.2016 23:08
Antworten
HeavyBine

Hey, ein sehr leckeres Rezept. Allerdings reichten uns 500 g Spargel. Und an Sauce werde ich das nächste Mal auch die doppelte Menge an Brühe und Sahne nehmen, da war uns die Menge zuwenig. Aber sonst super und schnell gemacht. Lieben Dank von HeavyBine

27.04.2016 14:46
Antworten
cocky7

Tolles Rezept,von mir gibt es ***** dafür, und auch Fotos *lach* LG Cocky

03.06.2012 02:32
Antworten