einfach
Europa
Frankreich
gebunden
gekocht
Gemüse
Herbst
Luxemburg
Party
spezial
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemixte Zwiebelsuppe

Ennenzopp, Rezept vun menger verstuerwener Mann

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.05.2011



Zutaten

für
1 kg Zwiebel(n)
6 EL Schmalz, oder Butterschmalz (Butterreinfett)
0,2 Liter Weißwein, trocken (z. B. Elbling)
1 ½ Liter Brühe, selbst gemacht (Knochen-, Rinder, Hähnchen- oder Gemüsebrühe)
50 g Mehl, braun (siehe Erklärung unten)
1 Baguette(s), altbacken, in ca 2.5 cm dicke Scheiben geschnitten
200 g Käse wie Greyerzer (Gruyère) oder Emmentaler, am Stück
1 Bouquet garni, (Kräutersträußchen mit Thymian und Lorbeerblatt)
Kräutersalz
Pfeffer, gemahlen, schwarz
1 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. In einer großen, weiten Pfanne das Schmalz auslassen und die Zwiebeln bei kleiner bis mittlerer Hitze weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen.

In einer trockenen Pfanne das Mehl ohne (!) Fettzugabe bei kleiner bis mittlerer Hitze so lange rösten, bis es eine bräunliche Farbe annimmt. Pfanne danach sofort vom Herd nehmen, damit das Mehl nicht verbrennt.

Zwiebeln und braunes Mehl dann in einen hohen Suppentopf geben. Weißwein, Brühe sowie das Kräutersträußchen hinzugeben. Alles kurz aufkochen und dann 45 Minuten köcheln lassen - gerne auch etwas mehr, es schadet nichts.

Baguette etwas im Toaster anrösten. Den Käse reiben. Backofen auf 200°C vorheizen.

Kräutersträußchen entfernen und die Suppe entweder mit dem Stabmixer durchmixen oder aber mithilfe einer flotten Lotte passieren.

Suppe in feuerfeste Suppentassen füllen, je 1 Scheibe Baguettebrot darauf geben, mit Käse bestreuen und im warmen Ofen kurz goldbraun gratinieren.

Tipp: Dieses "braune" Mehl (brongt Miel) kann gerne in größeren Mengen hergestellt werden. Abgekühlte Reste in einem gut verschlossenen Schraubglas aufbewahren. Es dient zum Andicken brauner Soßen und Brühen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FADI

Hallo, Übrigens kann der Weisswein gerne ersatzlos gestrichen werden! LG FADI

09.10.2011 18:14
Antworten