Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aranca - Marmortorte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.05.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Weizenmehl
3 EL, gestr. Backpulver
125 g Zucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
125 g Butter, weiche
50 ml Orangensaft
125 g Keks(e) (Soft Cake Minis)

Für die Füllung:

1 Pck. Dessertpulver (Aranca Aprikose-Maracuja)
150 ml Wasser
300 g Joghurt (Himbeer-)
200 g Sahne
1 Pck. Dessertpulver (Aranca Zitrone)
150 ml Wasser
150 g Naturjoghurt

Zum Verzieren:

200 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Mehl und Backpulver mischen. Die restlichen Zutaten bis auf die Kekse zugeben und ca. 2 Minuten zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine vorbereitete Springform füllen und glatt streichen. 12 Kekse mit der Schokoseite nach unten auf den Teig legen.

Im heißen Backofen ca. 25 Minuten backen und auf einem Rost erkalten lassen.

Für die Füllung Dessertpulver Aranca Aprikose-Maracuja mit 150 ml Wasser nach Packungsanleitung zubereiten. Den Himbeerjoghurt unterrühren.
Sahne steif schlagen. Dessertpulver Aranca Zitrone ebenfalls mit 150 ml Wasser zubereiten. Natur-Joghurt und Sahne unterheben.

Um den Boden einen Tortenring legen. 2/3 der Zitronenmasse draufstreichen. Aprikosen-Maracuja-Masse darauf verteilen und mit dem Rest der Zitronenmasse abschließen. Mit einer Gabel durch die Schichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen. Tortenring vorsichtig lösen.

Zum Verzieren Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Mit der Sahne 12 Tuffs auf den Kuchen spritzen und mit den restlichen Soft Cakes dekorieren.

Tipp: Wenn die Farbe des Himbeerjoghurts nicht intensiv genug ist, für den Kontrast der Marmorierung rote Speisefarbe hinzufügen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Danke für dein Kommentar.Das das Rezept in nem Buch steht wußte ich nicht.Hab das von meiner Tante und die meinte das wär aus keinem Buch

24.05.2012 10:11
Antworten
Ela2809

Die Torte habe ich schon mehrmals gemacht.Steht in einem bekannten Buch das Rezept...Ist echt lecker und sieht optisch einfach nur sensationell aus!Ich hatte die jetzt im Mai zu einer Mädchen-Kinderkommunion gemacht und alle waren von der rosa-weißen Torte begeistert!Ist schön erfrischend und gar nicht heftig! Sterne vergebe ich hier aber nicht,weil es nicht Dein rezept ist,sorry.

23.05.2012 18:37
Antworten