Obstsalat mit Kürbis auf Feldsalat

Obstsalat mit Kürbis auf Feldsalat

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 11.05.2011



Zutaten

für
150 g Feldsalat
½ Kürbis(se) (Hokkaido-)
1 Melone(n)
1 Mango(s)
Weintrauben
Butter

Für die Sauce:

150 g Quark
½ Vanilleschote(n)
1 TL Zucker
1 Nektarine(n), Saft davon

Zum Verzieren:

Sauce (Schoko-)
Kokosraspel
Cocktailkirsche(n), oder Karambole, oder Physalis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Dieses Rezept ist entstanden, als man mir zu Weihnachten auftrug, einen Obstsalat zu machen. Da ich traditionelle Obstsalate nicht mag und noch einen Kürbis übrig hatte, habe ich etwas experimentiert.

Zuerst den Kürbis ohne Schale, die Melone und die Mango in mundgerechte Stücke schneiden, Die Weintrauben längs halbieren.

Für die "Salat-Sauce" die Vanille aus der Schote kratzen und zusammen mit der ausgedrückten Nektarine und dem Quark vermengen. Etwas mit Zucker abschmecken. Dabei nur eine ganz leichte süßliche Note erzeugen.

Den Kürbis bei mittlerer Hitze in etwas Butter anbraten bis die Oberfläche leicht mehlig und das Innere weich ist.

Währenddessen die Teller komplett mit gerupftem Feldsalat bedecken. Den Kürbis, Mango und Melone darüber geben. Etwas von der Quarksauce obendrauf und die halben Weintrauben darum legen. Mit Schokosauce dekorieren und Kokosflocken darauf streuen. Auf die Spitze eine Scheibe von einer Sternfrucht oder eine Cocktailkirsche setzen. Ein bis zwei geöffnete Physalis in Schale passen auch sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.