Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2011
gespeichert: 426 (0)*
gedruckt: 2.186 (13)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2004
7.520 Beiträge (ø1,37/Tag)

Zutaten

500 g Mehl, gesiebt
2 TL Meersalz
1/2 TL Trockenhefe
1 EL Zucker, feiner
1 TL Backpulver
1/2 TL Hirschhornsalz
2 EL Pflanzenöl
375 ml Wasser, lauwarmes
Ei(er)
1 Msp. Natron, oder etwas mehr Backpulver
1 Liter Pflanzenöl, zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle trockenen Zutaten mischen. Wasser, Ei und die 2 EL Öl zugeben und vermischen, bis der Teig geschmeidig und ein klein wenig klebrig ist. Evtl. noch etwas mehr Mehl zugeben. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und den Teig mindestens 4 Stunden (oder über Nacht) bei Zimmerwärme gehen lassen.

Den Teig mit der Faust etwas zusammenstauchen und lange Rollen, ca. zwei Daumen dick, daraus formen. Diese in fingerlange Stücke schneiden.

In die Mitte der Finger ein wenig Wasser geben und je zwei Finger aufeinander legen, leicht andrücken.
Das Frittieröl sehr heiß werden lassen und die Finger darin frittieren, bis sie goldbraun sind.

Diese Pa Thong Go werden zu Tschohk (der dicken Reissuppe) gegessen oder zu Khao Tom (der dünnen Reissuppe), oder man dippt sie in süße Kondensmilch und zerstoßene Erdnüsse, oder man isst sie ganz einfach so.