Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Saucen
Schnell
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


4 Käse - Gnocchi

Vegetarische Hauptspeise mit Tomaten und Basilikum

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.05.2011



Zutaten

für
600 g Gnocchi, frische (Kühltheke)
70 g Parmesan, gerieben
70 g Bergkäse, gerieben
70 g Käse (Appenzeller oder Greyerzer), gerieben
70 g Käse (mittelalter Gouda), gerieben
250 g Cherrytomate(n), halbiert
3 Zwiebel(n), gewürfelt
80 g Sahne
100 g Milch
1 EL Gemüsebrühe (Suppengewürz, selbst gemacht) oder Instant-Gemüsebrühe
40 g Pinienkerne
½ TL Oregano
½ TL Majoran, oder Thymian
Basilikum, frisch, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Käsesorten mischen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, rausnehmen. In dieser Pfanne die Zwiebeln kurz andünsten. Sahne, Milch, Gewürze und Gemüsebrühe einrühren.

Gnocchi und Cherrytomaten mit der Milch-Zwiebelmischung und 2/3 von dem Käse in einer Auflaufform mischen. Tomaten und Basilikum vorsichtig untermengen. Nochmal pfeffern und den restlichen Käse aufstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
Alternativ ca. 15 Minuten im heißen Backofen bei 160°C Umluft mit zugeschalteter Mikrowelle 360 Watt und anschließend 2 Minuten Grill (mittlere Stufe) backen.

Pinienkerne vor dem Servieren aufstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jani85

Hallo, habe neulich das Rezept mit ein paar Änderungen nachgekocht. Als Käse nahm ich Gouda, Cheddar, Parmesan und Tilsiter (war alles grad da außer Parmesan). Anstelle von Zwiebeln gab es Frühlingszwiebeln. Nach 25 Minuten im Ofen war das leckere Essen fertig. Achso Pinienkerne gab es nicht dazu, da wir die nicht mögen. LG

07.07.2012 22:48
Antworten
meerjungfrau

Hallo Hehexe, es sind 4 Portionen, d.h. 4 Teller. Wenn ich für 2 Personen koche, nehme ich Mengenangaben für mind. 3 Portionen, da wir immer noch Nachschlag brauchen ;-) DANKE fürs Nachkochen und den Kommentar /die Sternchen! GlG -meerjungfrau-

02.05.2012 09:55
Antworten
hehexe

Uns hat das Gericht sehr gut geschmeckt. Nur für 4 Portionen finde ich es reichlich wenig. Ich habe zwar nur die 500 g Packung Gnocchi genommen, doch gereicht hat es für uns 3 mal gerade eben. Überbacken bei Umluft 180°C, 30 min. Fertig.

01.05.2012 23:25
Antworten
meerjungfrau

Und es heißt natürlich 4-Käse-Gnocchi! Ohne den ersten Bindestrich sieht es ja nach einer gaanz winzigen Portion aus. Ich finde es immer wieder schade, dass die Rezepte so oft (und nicht immer zum Besseren) verändert werden.

12.05.2011 16:16
Antworten
Ela*

Die Zutatentliste ist korrigiert. Ela* chefkoch.de

12.05.2011 18:43
Antworten
meerjungfrau

Hallo, ACHTUNG: habe das Rezept anders eingegeben. Entweder 1 EL selbstgemachtes Suppengewürz - z.B. dieses http://www.chefkoch.de/rezepte/1234331228376365/1-A-Suppengewuerz.html - oder mit Instant-Gemüsebrühe (Pulver) abschmecken. Da würde ich eher 1 TL nehmen. Liebe Grüße -meerjungfrau-

12.05.2011 16:11
Antworten