Backen
Beilage
einfach
Frühling
Gemüse
Party
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillter Radicchio

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.05.2011



Zutaten

für
1 Kopf Radicchio, rund
etwas Dressing (Salat-) nach Wunsch
10 Scheibe/n Schinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Radicchio in längliche Stücke bzw. Streifen schneiden (nicht zu dick, so dass eine Scheibe Schinken herumpasst). Jedes Stück mit einem EL Salatdressing beträufeln, je nach Größe des Stücks mit ca. 1-2 Scheiben Schinken umwickeln.

Auf den Grill legen und grillen oder für ca. 10-15 Min bei 180°C Ober/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

ich habe sowas schon mal ausprobiert, aber es war ungenießbar bitter. Dann habe ich gelesen, daß die zwei Sorten 'Radicchio Rosso di Treviso' und 'Radicchio Variegato di Castelfranco' zum Grillen verwendet werden. Habe ich da was falsch gemacht, was haben andere für Erfahrungen gemacht, und wo gibt es vielleicht die o.g. Sorten?

20.11.2014 11:52
Antworten
turtlelucy

So, ich habe das Rezept nun ausprobiert und es war wirklich perfekt. Es macht was her und sieht viel schöner aus, als wenn man den Radicchio nur so bzw. in Streifen geschnitten anbrät. Dazu gab es Knoblauchkartoffeln und eine Parmesansauce. Hat sehr gut gepasst. LG

18.10.2012 13:36
Antworten
turtlelucy

Hallo, ich würde dein Radicchio-Rezept gerne ausprobieren. Hast du eine Idee, was ich dazu machen könnte? Grillen wollte ich bei diesem Wetter nicht. ;) LG

13.10.2012 12:43
Antworten