Spanische Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern

raffiniert gewürzt

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.05.2011 225 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), kleine, neue
etwas Salz und Pfeffer, schwarz
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), rot
2 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Pck. Tomate(n), stückig, 370 g
2 EL Tomatenmark
1 EL Essig (Sherry-)
2 EL Petersilie, fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
225
Eiweiß
6,24 g
Fett
4,30 g
Kohlenhydr.
38,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Kartoffeln sauber bürsten und in reichlich Salzwasser in einer Pfanne zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilis putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch ca. 5 Min. darin dünsten. Chilis und Paprikapulver 1 Min. mitdünsten.

Kartoffeln, Tomaten, Tomatenmark und Essig zufügen. Alles würzen und zugedeckt ca. 15 Min. erhitzen, bis die Sauce dick ist. Zuletzt die Petersilie unterrühren.

Dazu passen gegrillte Thunfischsteaks.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ElliU

Hallo, ich möchte die Kartoffeln gerne ausprobieren. Meine Frage dazu. Was kann ich anstatt Thunfischsteaks sonst dazu essen? Lieben Gruß ElliU

04.09.2016 16:33
Antworten
tantenirak

.......danke für die mal etwas anderen Kartoffeln........ein Genuss, ab es zu Schollenfilet.......sehr lecker. LG Karin

25.10.2014 17:31
Antworten
alicewonderland

mmmhhh .....lecker vielen dank für diese anregung...:-))) habe ein wenig abgewandelt, aber das grundrezept beibehalten. liebe grüße alice

28.06.2014 20:00
Antworten
KaHos

Ein sehr leckeres Rezept, wird garantiert wieder einmal gekocht, jammie! Hatten dazu Rinderfilet und Ceasar-Salat, abgefahren! :-) Das Foto ist auch hochgeladen, wird aber noch geprüft. (kleine Anmerkung: ein bis zwei Knoblauchzehen mehr dazu und mit etwas Thymian abschmecken)

07.04.2014 22:21
Antworten
spätzle1

Hallo, Die spanischen Kartoffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Von der Schärfe her war es für mich und meinen Mann genau richtig. Den Enkel (13) wars ein wenig zu scharf, aber ich gebe trotzdem 5 Sterne dafür. Wirds bei uns öfters geben. Vielen Dank fürs Rezept und Liebe Grüße Spätzle1

25.10.2013 18:23
Antworten
007krümeltiger

Na das nenne ich ein tolles Rezept, da gibt es von mir 5 Punkte, habe es gerade nachgekocht. War aber etwas vorsichtig mit der Chili, habe nur 1 genommen, dafür aber 4 Knoblauchzehen. Für mich genau die richtige Schärfe. Da meine Kartoffeln nicht ganz so klein waren, habe ich sie nach der Ankochzeit halbiert. Da ich das als eigenständigen Gericht, und nicht als Beilage gekocht habe, waren es bei mir auf 500 g Kartoffeln (ich habe nur 2 Portionen zubereitet) 400 g Tomaten. Das ist fix gemacht und schmeckt einfach nur lecker, gibt es jetzt bestimmt öfters bei mir. Danke für das tolle Rezept. Ein Foto lade ich auch noch hoch.

21.10.2013 14:31
Antworten
toskana99

Hallo, Urlaub !!!!! Hmmmmmmmmmm! (Wer mehr wissen möchte, bitte selber kochen !) LG Toskana

01.07.2012 10:31
Antworten
FrauOgg

Sehr lecker. Ich mag das Scharfe.

16.06.2012 21:42
Antworten
knoedelmaus

Diese Kartoffeln haben volle ***** Sterne verdient. Gut, dass wir den Feuerlöscher griffbereit hatten. Die Kartoffeln waren ja hackenscharf. Kann es wohl daran gelegen haben, dass ich statt frischer Chillischoten zwei getrocknete genommen habe? Aber egal, die gibt es bei uns ab jetzt öfters; auch ruhig wieder so scharf. Ein Foto hab ich hochgeladen LG Brigitte

15.05.2011 00:01
Antworten