Spinat - Lachs - Lasagne

Spinat - Lachs - Lasagne

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.05.2011



Zutaten

für
500 g Blattspinat, frisch
1 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
150 ml Schlagsahne
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, aus der Mühle
etwas Muskat
125 g Möhre(n)
100 g Knollensellerie
100 g Kartoffel(n)
1 Lorbeerblatt
1 EL Honig
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
500 g Lachsfilet(s) (Wild-)
1 EL Zitronensaft
2 kleine Ei(er)
n. B. Kräuter, z.B. Majoran, Thymian, Oregano, Petersilie
etwas Butter, für die Form
350 g Lasagneplatte(n), ohne Vorkochen
75 g Käse, z.B. Gouda, Emmentaler, Mozzarella
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken. Knoblauch und die Hälfte der Zwiebeln in 1 EL heißem Öl andünsten, Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen. 100 ml Sahne hinzugießen, kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Für die Soße Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Mit den restlichen Zwiebeln im restlichen heißen Olivenöl anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Honig würzen, mit restlicher Gemüsebrühe, Milch und restlicher Sahne auffüllen. Aufkochen und zugedeckt 15 - 20 Minuten garen.

Backofen auf 170 - 180°C (Gas Stufe 2) vorheizen.

Lachs abspülen, trocken tupfen, klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

Lorbeerblatt aus der Soße nehmen und diese pürieren. Unter die dickflüssige Sauce vorsichtig die Eier rühren und nach Belieben gehackte Kräuter.

Eine ofenfeste Form ausbuttern.
Eine Schicht Lasagneplatten hineingeben, mit Soße, einer Schicht Spinat und einer Schicht Lachs bedecken. So fortfahren, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht soll aus Lasagneblättern und Soße bestehen. Käse reiben, darüber streuen und im Ofen ca. 40 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daniel_düsentrieb

Moin, ich muss gestehen, dass ich es auch erst einmal selber gemacht habe und das ist auch schonwieder total lange her. Liest sich aufjedenfall so, als sollte man es wegkippen. Ich könnte mir das allerdings auch gut in der Soße vorstellen :-). Ich wollte das aufjedenfall demnächst mal probieren und kann dann ja hier aufschreiben wie es war. Wünche ein frohes neues Jahr :-). und grüße zurück!

02.01.2013 05:44
Antworten
schlemmerfee

Jammi, finde das Rezept klingt interessant und lecker! Durch das pürrierte Gemüse mal eine etwas andere Variante, statt der altbekannten Lasagne nur mit Lachs/Spinat. Würd ich gerne mal nachkochen, eins allerdings versteh ich nicht. Warum soll ich zur Spinat-Zwiebel-Knoblauch-Mischung 100 ml Sahne hinzugeben, wenn ich das Ganze anschließend in einem Sieb abtropfen lassen soll? Soll ich etwa die leckere Knofi-Sahne durchs Sieb in den Abfluss wandern lassen? Oder versteh ich da was falsch? Schöne Grüße von der Schlemmerfee

22.11.2012 01:22
Antworten