Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.05.2011
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 164 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.09.2009
2.656 Beiträge (ø0,89/Tag)

Zutaten

1 Pck. Matjesfilet(s), in Pflanzenöl eingelegt (300 g)
1 kleiner Apfel
1 kleine Zwiebel(n)
Chilischote(n) (Thai- oder Bird Eye-)
  Pfeffer
 n. B. saure Sahne
 n. B. Brot(e) (Schwarzbrot), frisches
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom Apfel das Kerngehäuse ausschneiden, die Zwiebel schälen. Apfel, Zwiebel und Matjes in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote in dünne Streifen schneiden, dabei je nach Wunsch die Kerne entfernen oder auch nicht. Das Öl aus der Matjespackung zum Salat geben, pfeffern und gut vermengen. Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Mit einem Klecks saurer Sahne und frischem Schwarzbrot servieren.