Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Wäffelcher

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (67 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.03.2004 559 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
4 Ei(er)
1 TL Zimt
1 Prise(n) Salz
1 TL Rum
125 g Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
559
Eiweiß
11,02 g
Fett
32,41 g
Kohlenhydr.
55,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach das gesiebt Mehl und die Eier zufügen. Zimt, Salz und Rum untermischen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Waffeleisen heiß werden lassen, etwas einfetten und je 1 - 2 EL Teig auf das Eisen geben, zusammenklappen und die Waffeln goldbraun backen. Waffeln sofort zu Tüten rollen. In die Waffeltüten kann Kompott oder Schlagsahne gefüllt werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bianca888

Wir müssen für 3 Personen, die Menge wie für 4 Personen machen, da es sonst zu wenig ist. Ich nehme nur etwas mehr wie die Hälfte von der angegebenen Menge Zucker und ersetze die fehlende Menge durch gemahlene Walnüsse. Super lecker!!

21.10.2019 18:20
Antworten
chilichote

Milch fehlt oder Sahne - das Rezept ist unmöglich obwohl ich es schon mehrfach versucht habe. Der Schreiber sollte sich mal in Belgien oder im Bergischen Land informieren!

28.01.2018 16:09
Antworten
acigrand

Hallo Chilichote Das Rezept stimmt so wie es da steht. Diese Waffeln heissen bei uns Wäffelcher. Das werden keine dicken, weichen Waffeln.Diese werden sehr dünn gebacken und sofort heiss aufgerollt. Beim abkühlen werden sie hart. Das kannst du oben auf Bild 6 und 9 sehen. LG Aci

04.02.2018 23:16
Antworten
acigrand

Diese Wäffelcher halten in Blechdosen ziemlich lange.

04.02.2018 23:17
Antworten
chilichote

Ich befürchte, hier fehlt Backpulver und Vanillezucker!

28.01.2018 15:28
Antworten
KochFee1989

jamjam

18.04.2004 14:11
Antworten
Yella

Mal was anderes,werde mir dein Rezept drucken und ausprobiern. Danke dir, christmnn

26.03.2004 08:11
Antworten
barbarella1050

meine tochter löchert mich schon die letzten tage wann es entlich wieder waffeln gibt. na dann werde ich ihr eine freude machen und dein rezept probieren. liebe grüße barbarella

25.03.2004 13:38
Antworten
stuttgartpaul

ja, wie bei Muttern. Tolles Rezept. Vielen Dank!!!

25.03.2004 13:22
Antworten
stephan-willi1

Hmm, Waffeln schmecken super. Ich bevorzuge Milchreis mit Zimt dazu.

25.03.2004 09:47
Antworten