Gesunde Pommes mit heißen Früchten und Vanilleeis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tam Tam - Pommes! Pommes mal anders. Die besten Apfelpommes, ohne Fett!

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 06.05.2011 382 kcal



Zutaten

für
1 großer Apfel
2 EL Beeren (Waldfrüchte, TK)
4 EL Puderzucker
3 EL Saft oder Likör oder Wasser (nach Geschmack)
1 Kugel Eis (Vanilleeis)
evtl. Zimt oder Vanille o. ä.

Nährwerte pro Portion

kcal
382
Eiweiß
9,93 g
Fett
5,16 g
Kohlenhydr.
75,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Beeren in einen kleinen Kochtopf geben, den Saft oder Likör und den Puderzucker dazu und das Ganze einige Minuten unter Rühren köcheln lassen. Zwischendurch mit weiterem Puderzucker abschmecken (man kann auch mit Zimt, Vanille oder anderen Gewürzen experimentieren). Wenn die Beeren weich sind, den Topf vom Herd und warm stellen.

Dann wird der Apfel geschält, das Kerngehäuse entfernt und der Apfel halbiert. Die Schnittfläche nach unten legen und gleichmäßige Scheiben schneiden, die etwa die Dicke von Pommes haben. Dann herumdrehen und nochmals die gleiche Dicke schneiden, sodass Stifte entstehen, die wie Pommes aussehen.

Diese Stifte werden auf einem Teller so dekoriert, dass in der Mitte der Teller noch zu sehen ist. Da kommen dann die Beeren mit Soße darauf und in der Mitte die Kugel Eis. Das lieben sogar die Kinder!

Man kann die Fruchtsoße auch super einfrieren, um sie dann schnell wieder in der Mikrowelle zu erhitzen. So geht es noch schneller.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiniMango

Sehr gut schmeckt ausgezeichnet und sieht cool aus da bekommt man sofort lust drauf das hat ein lob verdient ,LG MiniMango

12.10.2014 11:35
Antworten
KarinchenE

lecker

27.10.2013 17:49
Antworten
schildi06

Das ist eine superleckere Alternative und gesund. Meiner Tochter hat´s super gefallen.

02.11.2011 20:50
Antworten