Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2011
gespeichert: 32 (1)*
gedruckt: 389 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2004
4.653 Beiträge (ø0,86/Tag)

Zutaten

Ei(er), ganz
175 g Puderzucker
210 g Mehl, Typ 405, gesiebt
1 Prise(n) Backpulver
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
250 g Butter, Süßrahm-
100 ml Milch
Ei(er), Größe L
180 g Zucker
4 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
  Kaffeepulver, Instant- (optional)
  Kuvertüre, dunkel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier (Zimmertemperatur!) mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker auf höchster Stufe schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Schneebesen unterheben.

Backofen auf 150-175 °C (Heißluft) vorheizen. Den Teig auf ein mit Teflon-Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech geben und ca. 20-25 Minuten backen. Der Teig darf nicht zu trocken werden, sonst bricht er beim Aufrollen - deshalb nach 20 Minuten nachsehen - wenn man die Hand darauf legt, sollte er sich wie Watte anfühlen.

Teig aus der Form lösen und mit Hilfe eines mit Zucker bestreuten Küchentuchs zur Rolle formen. Der Teig muss komplett auskühlen.

Währenddessen die Milch mit dem Zucker,(Instantkaffeepulver) und dem Vanillezucker aufkochen. Eier verquirlen. Heiße Milch esslöffelweise hinzugeben - aufpassen, dass die Eier nicht gerinnen! KURZ aufkochen, danach Topf zum raschen Abkühlen in eiskaltes Wasser setzen. Weiche Butter (Heizung) gut verrühren. Abgekühlte Butter mit dem Mixer vorsichtig unter die Crème rühren.
2/3 der abgekühlten Buttercreme auf die abgekühlte Biskuitrolle streichen und mit Hilfe des Tuchs wieder zusammenrollen. Endstückchen schräg abschneiden und als Äste auf den Baumstamm setzen. Restliche Buttercrème außen aufstreichen. Eine Gabel in flüssige Kuvertüre tunken und die Bûche damit verzieren.