Karottenmuffins


Rezept speichern  Speichern

ohne Nüsse, für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.05.2011 2058 kcal



Zutaten

für
200 g Karotte(n), geraspelt
130 g Butter, sehr weich
100 g Mehl
2 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
110 g Zucker
2 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
2058
Eiweiß
27,85 g
Fett
121,58 g
Kohlenhydr.
213,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten mischen. In 12 Muffinformen füllen und 25 Min bei 180 Umluft auf der 2. Schiene von unten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kashalia

Genauso gebacken und sind sehr lecker geworden! Die wird es sicher nochmal geben. Frisch nachm Backen waren die Muffins unten tatsächlich etwas fettig, auch die Form. Aber nachm abkühlen passt alles. Und von einer Bekannten das Mädchen sagte heute dass es die leckersten Muffins sind, die sie je gegessen hat - und sie hat gleich 3 Stück gegessen. Kindermund tut Wahrheit kund 😉 die Muffins sind wirklich sehr lecker

04.04.2021 21:06
Antworten
Daihla87

Sehr leckeres Rezept! Vielen Dank dafür! Ich hab sie genau nach Rezept gemacht und die Muffins waren ruckzuck weggeputzt. Die werden jetzt öfter gebacken! 😋👍

23.06.2019 14:05
Antworten
DorotheaSophia

Wir haben heute einen Geburtstag zu feiern. Aufgrund der Anstrengung der letzten Tage wollte ich nicht mehr los, um Nüsse zu kaufen und habe es mal mit diesem Rezept versucht. Ich bin wirklich begeistert! Hab auch etwas Zitronenschale rein, das ergänzt das Rezept nochmal, es wird etwas fruchtiger aber alles in allem kann ich nur sagen: 5 Sterne sind absolut verdient :)

05.09.2018 08:09
Antworten
kerstin262b

hmm..komisch..hast du vielleciht die karotten brutto genommen..daher die angegebene menge und dann noch geputzt...die angabe oben ist für netto karotten..also bereits geputze geschälte

15.03.2018 19:47
Antworten
muesta

Super lecker. Gerade erneut gebacken. Sehr saftig. Bei mir hab ich aber Fettüberschuss, dh der Muffin trieft richtig vor Fett... dachte hab beim ersten Mal was falsch gemacht. Aber jetzt gerade aus dem Ofen geholt und wieder tropft viel Fett aus den Muffins. Nächstes Mal mit mehr Mehl und weniger Fett testen...

15.03.2018 16:23
Antworten
bi-mee

Tolles Rezept, ich habe es noch etwas abgewandelt und den Zucker durch Steviapulver ersetzt und Dinkelvollkornmehl genommen. Wird es ab jetzt öfter geben. Danke

03.04.2017 09:51
Antworten
Chicharito2303

ich liebe diese Muffins. War anfangs nicht überzeugt. hab sie dann einfach gemacht. Einfach Klasse!! Allerdings habe ich noch Zitronenschale Saft und Haselnüsse mit rein. Danke für das tolle Rezept 😍

26.01.2017 16:12
Antworten
DarkSideCookie

Vielen Dank für das Rezept. Hat mich echt positiv überrascht und hat echt lecker geschmeckt. Ich hab noch Zartbitterkovertüre oben drauf gemacht als Deko, war dann noch besser:) Kann das Rezept aber nur weiter empfehlen. Super!

02.11.2012 18:07
Antworten