Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2011
gespeichert: 61 (2)*
gedruckt: 449 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2007
2.973 Beiträge (ø0,67/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Nudeln, Sorte nach Wahl
400 g Kürbisfleisch, gekocht, püriert
500 g Tomate(n), passierte
Paprikaschote(n), gelb
1 Scheibe/n Bauchspeck
1/2  Wurst (Landjäger), oder andere harte Jausenwürste
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Majoran
  Basilikum

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept ist entstanden, als ich von einem Butternusskürbis Kürbismus für ein Tiramisu zubereitet habe und davon etwas übrig geblieben ist. Natürlich kann man auch das Kürbismus von einem anderen Kürbis verwenden, ich habe bisher aber nur mit Hokkaido und Butternuss Erfahrungen gesammelt. Wer das Kürbismus extra für dieses Rezept zubereiten will: Dafür einfach einen Kürbis entkernen, Fleisch in Würfel schneiden, in Wasser weich kochen, Wasser abschütten bis auf einen kleinen Rest und dann pürieren.
Die Saucenmenge ist etwas viel für die Nudeln, ich friere den Rest dann immer ein.

Für die Nudeln Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln beigeben.

Während diese kochen, Landjäger und Speck würfelig schneiden und in einem Topf anbraten. Paprika in Würfel schneiden und zugeben. Dann die passierten Tomaten und das Kürbismus zugeben, würzen und gut verrühren. Alles nochmal aufkochen lassen, abschmecken.

Nudeln abgießen und mit der Sauce anrichten.