Grundrezept für eine lockere Quarkcreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tortencreme für 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.05.2011 1911 kcal



Zutaten

für
8 Blatt Gelatine, weiß
1 Zitrone(n), Saft davon
75 g Zucker
1 Prise(n) Jodsalz
500 g Magerquark
400 ml süße Sahne, kalt

Nährwerte pro Portion

kcal
1911
Eiweiß
83,74 g
Fett
128,11 g
Kohlenhydr.
104,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Gelatine in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen. Den Zitronensaft mit dem Zucker erwärmen. Die Gelatine gut ausdrücken und in dem warmen Zitronensaft vollständig auflösen. Den Magerquark nach und nach unterrühren. Die Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen oder einem Elektroquirl vorsichtig unterheben.
Die Quarkcreme muss mindestens 1 Stunde im Kühlschrank "aushärten".

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Alicia2015

Hallo Ich habe mit dieser lecker locker leichten Quarkcreme eine Biskuittorte gefüllt.Eine Heidelbeer-Vanillemarmelade und einige ganze Heidelbeeren kamen auch noch mit rein.Ist sehr gut geworden, richtig frisch und fruchtig. Wird bestimmt auch noch mit anderen Obstsorten ausprobiert. LG Koch Alicia

06.04.2021 14:49
Antworten
Queen_8

Ich habe von allem außer dem Saft die Hälfte genommen und eine kleine Torte mit Orangengeschmack gebacken (Habe den Zitronensaft durch Orangensaft ersetzt und eine abgeriebene Orangenschale in den Boden gerieben.

01.09.2019 15:18
Antworten
FrauNaumann

Hallo. Ich würde sie "vorher" auf den erkalteten (!!!) Kuchen machen. :)

24.07.2016 10:43
Antworten
bonolo

ich möchte die Creme auf einen Kuchen machen. Das geht doch oder? soll die Creme dann bevor oder nachdem man sie 1 Stunde im Kühlschrank hatte auf den Kuchen?

09.07.2016 14:55
Antworten
Filly-fee

Ich finde die Creme wunderbar ( Hüftspeck incl ) habe die noch mit kirschen und pfirsiche verfeinert nach der stunde ruhe zeit sehr pfluffig . Ich hoffe das ich es schaffe eine 2 Stöckige zu machen das es die creme aushällt

21.03.2014 13:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Huhu! Danke für das tolle Rezept. Die Creme ist total lecker und die Festigkeit ist genau richtig. 5 Sterne (:

16.11.2013 18:03
Antworten
FrauNaumann

...vielen lieben Dank für das Lob! <3 FrauNaumann

22.10.2012 13:50
Antworten
LadyCupcake

Hab deine Creme heute ausprobiert und für mich ist die einfach perfekt! Hat eine tolle festigkeit und schmeckt auch pur super gut! Ich habe dann noch purierte Himbeeren dazugegeben und es schmeckt einfach herrlich! Das was übrig geblieben ist habe ich einfach in ein Schüsselchen gegeben ,das wird jetzt so gegessen *lach* Wirklich toll und einfach empfehlenswert und vor allem so einfach das es auch jeder Anfänger hinbekommen würde!

21.10.2012 12:57
Antworten