Birnentörtchen mit Zimteis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 04.05.2011



Zutaten

für
6 Eigelb
150 g Puderzucker
3 TL Zimtpulver
500 ml Sahne

Für den Mürbeteig:

130 g Butter
200 g Mehl
66 g Puderzucker
2 Eigelb
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillearoma
Fett für die Förmchen

Für den Belag:

250 g Birne(n), geschält, in Würfel geschnitten
1 ½ EL Zitronensaft
½ Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
5 EL Zucker
2 ½ EL Mehl
100 g Sahnequark
2 Eigelb, frische
2 Eiweiß, frische
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Für das Eis die Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Zimt unter die Eigelbmasse heben. In eine Form füllen und mindestens 2 1/2 Std. in den Tiefkühler stellen.

Für den Mürbeteig Butter, Zucker und Vanillearoma geschmeidig kneten. Die Eigelbe dazugeben und untermengen. Das Mehl hineinsieben und mit den Händen verarbeiten. Anschließend sollte der Teig für ca. zwei Stunden in den Kühlschrank gelegt werden.

Für die Birnentörtchen wird zuerst der Mürbeteig ausgewellt. Aus dem Teig 8 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 9 cm ausstechen. Die ausgestochenen Kreise in eine gefettete Muffinform legen und den Teig gut andrücken. Anschließend stechen Sie mit einer Gabel die Böden dicht ein. Die Muffinform für ca. 10 min. kühlstellen.

Die Birnen mit Zitronenschale, Zitronensaft und 1 EL Zucker mischen und die Mischung für ebenfalls ca. 10 min. ziehen lassen. Das Mehl, 2 EL Zucker, Quark und Eigelbe verrühren und anschließend die Birnen mit dem Zitronensaft untermischen. Nun kann man die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und danach 2 EL Zucker solange unterrühren, bis der Eischnee glänzt. Den Eischnee auf den Törtchen verteilen.

Den Ofen auf ca. 180°C (Umluft) vorheizen. Die Törtchen in der unteren Hälfte für 20 min. backen. Nach den 20 min. legen Sie eine Alufolie über die Törtchen und schieben diese nochmals für 15 min. in den Ofen.

Achtung: Temperatur und Backzeit können sich je nach Ofen unterscheiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.