Spaghetti - Nester


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.03.2004 508 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (Spaghetti)
5 Tomate(n)
250 g Mozzarella
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
3 Ei(er)
200 g Sahne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Kräuter der Provence

Nährwerte pro Portion

kcal
508
Eiweiß
23,65 g
Fett
16,53 g
Kohlenhydr.
64,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spaghetti kochen in Salzwasser. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und auch in Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Würfel machen und den Knoblauch durch die Presse drücken. Eier und Sahne in einer großen Schüssel mischen, die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben. Das ganze würzen. Die gekochten Spaghetti abtropfen lassen und mit der Masse vermischen. Nun aus den Spaghetti 12-14 Nester mit einer Gabel drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Auf jedes Nest eine Scheibe Tomate und eine Scheibe Mozzarella legen und mit Kräutern bestreuen. Im Ofen bei 200° 15-20 Min. backen. Dazu ein schöner Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Idee, sieht nett aus, kommt gut an, wunderbar. Gibt's immer wieder, besten Dank für die Idee!

02.02.2017 10:05
Antworten
SiriDex

hallochen! vielen dank für dieses gute rezept. die zubereitung war einfach, das resultat appetitlich aussehend und geschmacklich prima. beim ersten mal habe ich wahrscheinlich zu konservativ gewürzt *ggg*, aber inzwischen weiss ich, wieviel salz und pfeffer rein muss, um uns zu munden. lg dex

19.02.2015 15:57
Antworten
caro2306

Hallo Adriana, ich hatte von gestern noch Spaghettini aglio olio und hab die Reste in meine Muffin-Form gedreht und mit Ei-Milch-Parmesan begossen und dann Mozzarella drüber und ab in die Röhre. War ein super Essen! Danke für die Anregung.

22.06.2014 10:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hey :-) Super, Rezept! Ich wollte das für meine Schwester machen, die mag aber kein Ei. Kann man das auch weglassen bzw ersetzen? Liebe Grüße!

06.02.2014 21:49
Antworten
PeterNZ

Ich liebe diese simple rezept weil man es so gut variieren kann. Ich mache die jedoch nicht auf dem back blech sondern in einer eingefetteten muffin form. Sieht so schoener aus. Cheers Peter aus Neuseeland

13.01.2014 01:49
Antworten
FrauMausE

Tolle Idee und sehr lecker. Habe die Tomaten gewürfelt und noch ein paar Schinkenwürfel dazugegeben. Originell auch für Besuch, LG Karin

22.06.2005 06:20
Antworten
merkur_venus

Eine echt tolle Idee, nur immer so Spagetti auf dem Teller vermanscht sieht nicht ganz so schön aus...ich hau aber noch ein bisschen mehr Käse drauf! ;-)) Ciao, merkur_venus

04.03.2005 16:32
Antworten
dagli

Hallo-habe ich gestern ausprobiert-total einfach undl lecker....vor allem die Kids waren begeistert. Das nächste mal gebe ich noch ein paar ausgelassene Speckwürfelchen dazu. Viele Grüße Dagmar

30.11.2004 07:51
Antworten
Adriana

Hallo Marylie freut mich das dir die Spaghetti Nester geschmeckt haben. Liebe Grüße Adriana

31.03.2004 11:15
Antworten
Marylie

Hallo Adriana, ich habe das Rezept ausprobiert und gleich 2 Bleche gemacht, weil so viele Esser am Tisch sassen. Klasse Rezept und sieht auch noch toll aus. LG Marylie

29.03.2004 20:50
Antworten