Lachssteak mit Kräutern


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

(auf dem Grill)

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.03.2004



Zutaten

für
4 Lachssteak(s), frische oder Lachsfilet Stücke
60 g Butter, weiche
1 Zehe/n Knoblauch
Salz
1 Bund Petersilie
Zitronensaft
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Lachs waschen, trocken tupfen, ringsum mit Salz und Zitronensaft würzen.
In einer kleinen Schüssel die Butter mit einer Prise Salz und der zerdrückten Knoblauchzehe gut verrühren. Genügend große Stücke Alufolie zurecht schneiden. Die Lachsstücke jeweils auf ein Stück Alufolie legen. Den Fisch dick mit der Knoblauchbutter bestreichen.
Die Kräuter waschen, klein schneiden und jedes Lachstück dick mit Kräutern bestreuen.
Die Alufolie zuerst an den kurzen Seiten, danach an den langen Seiten hochschlagen und oben fest zu einem Päckchen zusammen drücken, damit nichts auslaufen kann.
Diese Fischpäckchen auf den Grill legen und zusammen mit Steaks oder Würsten grillen.
Zum Servieren auf dem Teller vorsichtig oben öffnen und aus der Folie genießen.
Auf diese Art kann man den Lachs auch im Backofen zubereiten.
Diese Fischpäckchen kann man schon Stunden vor dem Garen vorbereiten und im Kühlschrank lagern, zum Beispiel wenn Gäste zum Grillabend eingeladen sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susiDo

Sehr schnell und lecker. Ich habe die Lachssteaks in einer Auflaufform mit Alufolie abgedeckt und im Ofen gegart. Da die Steaks etwas dicker waren, habe ich bei 180 Grad zw. 20 und 30 Minuten benötigt. Ich habe noch kleine Paprikaschoten in der Auflauform mit gegart. Lecker!

12.11.2020 20:54
Antworten
schaech001

Hallo, wir hatten Lachsfilet-Stücke und sogar Junior, der erst dumm guckte, weil es keine Schweinesteaks gab, hat es mit Vergnügen gegessen...allein der Duft, der aus dem Päckchen kommt...mmmmhhh......auch den Garpunkt haben wir gut getroffen.....wird es bald wieder geben. Liebe Grüße Christine

07.06.2020 19:49
Antworten
yatasgirl

Hallo Mir hat dein Rezept für den Lachs sehr gut geschmeckt. Danke für das leckere Rezept Liebe Grüße yatasgirl

25.08.2019 17:57
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, super tolles Rezept!!! Wir lieben Lachs ! Und so schnell und einfach gemacht ! LG schinkenröllchen13

24.07.2016 22:40
Antworten
Stäbchen92

Sehr lecker, auch aus dem Backofen! Gibt es zur Grillsaison garantiert wieder.Foto folgt. Stäbchen92

10.04.2015 20:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hmmmmmhhhhmmm, super lecker. Mit dem Knobi + den Kräutern fühlt man sich wie im Süden...es duftet himmlisch...und ist einfach einfach zu machen. Ich habe den Lachs 20 Min. im Backofen bei 170 Grad gebacken. Durch die Butter war er absolut zart.

30.01.2007 16:04
Antworten
Goodfeels

Hallo, ich wüsste gerne bei welcher Temperatur und wie lange die Lachspäckchen in den Ofen kommen? Für Info dankt mit Gruss Bille

12.01.2007 17:06
Antworten
redbull1976

Habe einfach nur fertige Kräuterbutter über denn Lachs gegeben. eine Frau und ich waren begeistert.

21.02.2006 12:42
Antworten
dewodri

**Sehr lecker. Ich habe dann noch frische Champingnons in scheiben mitreingepackt, ein Gedicht. Kann man zu jeder Jahreszeit grillen**

24.12.2005 08:52
Antworten
sebastian.1985

einfach klasse........zum grillen perfekt geeignet ! MFG B@sti p.s. wird im sommer gemacht !

25.03.2004 17:03
Antworten