Backen
Kekse
Vollwert
Weihnachten
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Haferflocken - Kokos - Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

70 Min. simpel 24.03.2004



Zutaten

für
50 g Mehl
½ Pck. Backpulver
80 g Kokosraspel
40 g Haferflocken, feine
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
70 g Butter, weiche
2 EL Orangensaft
1 Orange(n), unbehandelte (abgeriebene Schale davon)
½ TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 70 Min. Gesamtzeit ca. 70 Min.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Dann nacheinander alle übrigen Zutaten zugeben und mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.1/2 Stunde bei Zimmertemperatur quellen lassen.
Dann mit leicht bemehlten Händen zu walnussgroßen Kugeln formen und mit großem Abstand auf Bleche mit Backpapier setzen - sie zerlaufen beim Backen und werden sehr breit.
Plätzchen nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten backen ( Umluft 8-9 Minuten bei 170 Grad ). Cookies mit dem Papier vom Blech ziehen und auf dem Papier abkühlen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo, das ist ein sehr feines Cookie Rezept. Meine sind schön flach und knusprig geworden. Geschmacklich sehr fein. Mache ich bestimmt mal wieder. Dankeschön für das Rezept! Liebe Grüeße, s-fuechsle

25.05.2018 12:24
Antworten
Stalaktite

Einfach himmlisch! Außen knusprig und Innen fluffig. Ich habe auch nur 100g Zucker verwendet. Das nächste mal werde ich sogar nur 80g Zucker nehmen, das ist noch reichlich süß genug. Außerdem habe ich einfach kleine Teigklekse auf das Backpapier gemacht (ungefähr einen 3/4 TL), das erspart einem das pappige Gefühl an den Händen ;-) Für alle WW´ler wenn man 50 Stück aus der Masse fertigt, dann haben 2 Stück 1,5 Punkte! Dankeschön für dieses Rezept! LG Stalaktite

13.02.2009 22:15
Antworten
spicychocolate

Schmecken wirklich sehr gut. Gerade das Orangenaroma schmeckt klasse und ist wirklich mal was anderes. Hab aber auch nur 100g Zucker genommen. Für mich war's süß genug (mag's aber auch nich so gerne so ganz süß).

25.03.2008 16:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Nina! Bedingt durch die Haferflocken und Kokosraspeln sind sie schön knusprig. Sie laufen halt auch auseinander und sind flach! Grüße Pastafan :-)

30.11.2006 17:08
Antworten
krankenschwesta

und sind dioe bei dir knusprig oder eher weich?

30.11.2006 11:55
Antworten
monpticha

Diese Cookies habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken. Sie sind sehr lecker, aber auch sehr süß. 100 g Zucker dürften bestimmt reichen. Ansonsten gilt : nachbacken !

31.07.2004 21:28
Antworten
23574

Lecker, ich liebe Haferflocken.

01.05.2004 17:10
Antworten
Garten-Fee

uih, mein erstes ~Fremdrezept-Foto~ *staun* habe es ausgewählt, weil man dort die Kekse vor und nach dem Backen anschauen kann. Ich finde sie einfach megalecker und bin sozusagen Stammbacker dieser Kekse. Einfrieren kann man sie übrigens auch prima. Roh natürlich - also noch als Häufchen. Grüsse Gartenfee

22.04.2004 19:12
Antworten
stuttgartpaul

Schließe mich Kathy36 an. Vielen Dank für´s Rezept.

25.03.2004 13:38
Antworten
Kathy36

Hallo Pastafan, Deine rezept gefällt mir gut. Ich bin eine heissgeliebte Cookies fan und werde dieses bald ausprobieren. LG Kathy

25.03.2004 10:31
Antworten