Blaubeer - Frischkäse Torte mit Crunchyboden


Rezept speichern  Speichern

frisch, ideal im Sommer, leicht, ww-tauglich, für eine Single-Springform, ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.05.2011



Zutaten

für
225 g Heidelbeeren, TK
65 g Butter
50 g Mandel(n), gehackte oder Haselnüsse
75 g Keks(e), Vollkorn-
4 ½ Blatt Gelatine
5 TL Zitronensaft
75 ml Cremefine,e zum Schlagen
300 g Frischkäse 0,2 %
110 g Joghurt 0,1 %
110 g Zucker
3 TL Zucker
½ Pck. Vanillezucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Heidelbeeren auftauen lassen. Butter schmelzen, Nüsse in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten.
Kekse zerbröseln und mit den Nüssen und der Butter gut vermengen. Eine Single-Springform mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen und festdrücken. Ca. 30 Min kalt stellen.

3,5 Blatt Gelatine und restl. 1 Blatt Gelatine in kaltem Wasser getrennt einweichen. Sahne steif schlagen und kalt stellen.

Frischkäse, Joghurt, 110 g Zucker, Vanillezucker und 5 Tl Zitronensaft cremig rühren. 3,5 Blatt Gelatine ausdrücken, erhitzen und erst mit 2-3 Tl Creme mischen, dann unter die restliche Creme rühren. Sahne unterheben und die Creme auf dem Keksboden verteilen. Kalt stellen, bis die Masse geliert ist.

Heidelbeeren mit 3 Tl Zucker fein pürieren, restl. Gelatine auflösen und mit 2-3 Tl Beerenpüree mischen und dann unter das restl. Püree rühren. Auf der Frischkäsecreme verteilen und nochmals mind. 4 Std kalt stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bole1100

Hallo. Kann mir jemand sagen, für welche Form das Rezept ist? Hier steht oft, dass für eine normale Springform (26cm?) die doppelte Menge genommen wurde. Dann ist das Rezept eigentlich auf eine 18er ausgelegt? Liebe Grüße an alle

23.11.2021 18:35
Antworten
luckytina

Im Rezept steht eine Single-Backform, das ist eine 18er. Danke für den Hinweis. Ich werde drauf achten, die Maße bei neuen Rezepten mit anzugeben 😊

24.11.2021 08:17
Antworten
lisbertistkoch

Absolut lecker. Habe den Boden mit Oreos gemacht. Und Erdbeeren genommen. Schön püriert und durchs Sieb gestrichen. Die Creme ist locker und leicht. Mein Mann ist begeistert.

02.06.2019 06:29
Antworten
die_tante

das Rezept ist großartig! Mal mache ich es wie beschrieben, mal mit Sahnejoghurt und Doppelrahmfrischkäse, anderen Keksen oder anderem Obst aber die Zusammenstellung passt einfach immer :) Grade ist eine kleine Torte mit Erdbeeren im Kühlschrank. Freue mich schon :)

26.05.2018 14:25
Antworten
Bibi19771977

Der Kuchen ist sehr gut geworden. Habe den Boden mit Mandeln gemacht. Statt Tiefkühlheidelbeeren hab ich Waldheidelbeeren aus dem Glas verwendet. Der Kuchen kam bei meiner Familie sehr gut an.

06.11.2017 05:03
Antworten
Lian11

So super lecker, es gab nur lobende Kommentare an unserer Kaffeetafel und nix blieb übrig :-). Habe auch die doppelte Menge Zutaten für den Boden genommen - für eine normale Springform, die anderen Zutaten aber so gelassen, hat auch gut gereicht. Danke für das leckere Rezept !!!

28.06.2014 21:11
Antworten
Angelique51

Habe diese Torte zum Familienfest hergestellt, sie war einfach ein Gedicht. Leider war sie zu klein, deshalb ratzfatz aufgegessen, *schmunzel. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen hatte, war, dass ich Schlagsahne verwendet hatte statt Cremefine. Das Aroma war hervorragend, fruchtig und frisch. Und die Masse war schön fest, also sehr gut zu schneiden. Ehemann, Papa, Bruder und Onkel waren voll des Lobes, musste das Rezept gleich weiter- geben.

27.02.2014 04:12
Antworten
schneckal89

Der Kuchen ist ein Traum! Sehr einfach und suuuper lecker! Hab sie sogar zu einem runnning dinner gemacht und es wurde sogar nachschlag verlangt! eine schande, dass sie noch nicht öfter bewertet wurde...

07.12.2011 19:18
Antworten
schneckal89

Achja: aus Ermangelung einer Single-form habe ich ihn in einer normalen Springform gemacht und die Zutaten dementsprechend erhöht. Klappt natürlich auch wunderbar!

07.12.2011 19:30
Antworten
luckytina

Danke für die Bewertung! :-) Ich mag die Torte besonders gern schön gekühlt im Sommer. Und für eine "normal große" Springform nehm ich einfach immer das doppelte Rezept . LG, Tina

11.12.2011 20:04
Antworten