Lammcurry aus Sri Lanka


Rezept speichern  Speichern

scharf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.05.2011



Zutaten

für
500 g Lammkeule(n), gewürfelte
5 Kartoffel(n), festkochende
4 EL Olivenöl
400 g Tomate(n), stückig (Dose)
160 ml Wasser, heißes
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Für die Currypaste:

1 Zwiebel(n), feingehackte
1 EL Ingwer, frisch geriebener
1 TL Knoblauch, feingehackter
½ TL Kurkuma
1 TL Koriander, gemahlener
½ TL Kreuzkümmel, gemahlener
½ TL Kreuzkümmel, ganz
1 Msp. Kardamom
1 Chilischote(n), rote, feingehackte
1 Stange/n Zimt
2 Stange/n Zitronengras, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden.

Für die Currypaste alle angegebenen Zutaten vermischen. Fleisch und Kartoffelstücke zugeben und gut vermischen.

Das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Fleisch und Kartoffelstücke mit den Gewürzen ca. 6 - 8 Minuten darin anbraten. Tomaten und Wasser zufügen, zum Kochen bringen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 20 - 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich und das Fleisch zart ist.

Dazu passt Naan-Brot und Naturjoghurt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo stefan2603, Currypulver ist eine Mischung aus verschiedenen Gewürzen. In der Currypaste, die in diesem Rezept hergestellt wird, sind Gewürze enthalten, die Du auch in einem Currypulver finden kannst. Deshalb kommt hier nicht noch zusätzlich dieses Gewürzpulver dazu. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

29.06.2018 00:17
Antworten
stefan2603

Ist es richtig, dass in die Currypaste kein Curry reinkommt?

28.06.2018 21:49
Antworten
RedBull2525

Bei der Fleischmenge, wie im rezept angegeben, wird ein Dorf gesättigt. Aber dann passen die anderen Mengenangaben nicht so ganz zu dem Rezept. :-)

15.01.2013 04:16
Antworten
winnima

Das ist ein absolut geniales Rezept! Habe aber 800g Fleisch genommen. Dazu gab es Reis.

13.11.2011 19:01
Antworten
plumbum

Hi, hier- muß- gar nix. Man kann. ICH nehme Olivenöl. Es ist erlaubt auch ein anderes einzusetzen. Oder geht es dir generell um ÖL?! Liebe Grüße plumbum

16.06.2011 15:47
Antworten
Dorry

Hallo, wieso muss denn in dieses Gericht Olivenoel? Gruss Dorry

02.05.2011 03:23
Antworten