Lachstatar mit Zitronencreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.04.2011



Zutaten

für
400 g Lachsfilet(s), Sushi-Qualität
200 g Räucherlachs
1 Stange/n Lauch
1 Knoblauch
1 ½ TL Honig
2 EL Olivenöl
150 g Crème fraîche
4 TL Kaviar (Lachs-)
etwas Kresse
1 Zitrone(n), Bio
etwas Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die zwei Lachssorten fein und den Knoblauch sehr fein würfeln. Lauch halbieren in ganz dünne halbe Ringe schneiden. Alles mit einer Marinade aus dem Honig, Olivenöl und dem halben Saft der Zitrone sowie der geriebenen Zitronenschale vermischen. Falls erwünscht noch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Crème fraîche mit dem restlichen Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tatar in Metallringen oder großen Keks-Ausstechformen anrichten, die Zitronencreme darauf verteilen. Mit Kresse garnieren. Dazu evtl. noch etwas frisches Baguette reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aaastrid

das freut mich, mahlzeit!!

07.01.2021 04:21
Antworten
bok62

Liebe Astrid, nach dem 2ten Mal , kann ich wieder sagen 5 Punkte und Dankeschön !! Es war köstlich !!

06.01.2021 17:23
Antworten
bhasenmann

Gab es gestern zu Heiligabend. Es war köstlich. Einzige Änderung: 1 Scheibe getoasteten Toast als Boden mit ausgestochen. Von mir jedenfalls 5 *****

25.12.2018 11:51
Antworten