Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2011
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 1.249 (9)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2007
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Lachsfilet(s), Sushi-Qualität
200 g Räucherlachs
1 Stange/n Lauch
Knoblauch
1 1/2 TL Honig
2 EL Olivenöl
150 g Crème fraîche
4 TL Kaviar (Lachs-)
 etwas Kresse
Zitrone(n), Bio
 etwas Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die zwei Lachssorten fein und den Knoblauch sehr fein würfeln. Lauch halbieren in ganz dünne halbe Ringe schneiden. Alles mit einer Marinade aus dem Honig, Olivenöl und dem halben Saft der Zitrone sowie der geriebenen Zitronenschale vermischen. Falls erwünscht noch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Crème fraîche mit dem restlichen Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tatar in Metallringen oder großen Keks-Ausstechformen anrichten, die Zitronencreme darauf verteilen. Mit Kresse garnieren. Dazu evtl. noch etwas frisches Baguette reichen.