Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.04.2011
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 185 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Butter
50 g Rosinen
2 EL Weinbrand
120 g Schokolade, zartbitter, in Stücke gebrochen
120 g Schokolade, Vollmilch-, in Stücke gebrochen
2 EL Zuckersirup
175 g Kekse, mit Schokostückchen
50 g Mandelblättchen, leicht geröstet
25 g Kirsche(n), kandierte, gehackt
  Für die Glasur:
100 g Schokolade, zartbitter, in Stücke gebrochen
20 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 9 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine flache quadratische Backform mit 18cm Seitenlänge einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
Die Rosinen mit dem Weinbrand in eine Schüssel geben und 30 Minuten ziehen lassen.
Schokolade, Butter und Sirup in einem Topf sanft erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Kekse, Mandeln, Kirschen, Rosinen und Weinbrand unter die Schokoladenmischung rühren. Den Teig in die Form geben und abkühlen lassen. Abdecken und 1 Stunde kalt stellen.

Für die Glasur Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, glatt rühren und den Kuchen damit überziehen. 8 Stunden, noch besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
Zum Servieren in Riegel oder Quadrate schneiden.