Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Apfel - Zimt - Philadelphiatorte


Rezept speichern  Speichern

Idealer Kuchen in der Weihnachtszeit - im Sommer lässt man einfach den Zimt weg

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.04.2011 4031 kcal



Zutaten

für
150 g Löffelbiskuits
125 g Butter
600 g Frischkäse
300 g Joghurt
5 EL Zitronensaft
½ TL Zimt
1 Pck. Tortenguss, klar
75 g Zucker
200 g Apfelmus
2 Äpfel
2 EL Rosinen (Rum-)

Nährwerte pro Portion

kcal
4031
Eiweiß
77,74 g
Fett
265,91 g
Kohlenhydr.
334,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Statt Löffelbiskuit kann auch ein normaler Biskuitteig verwendet werden.

Die Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken. (Nur notwendig, wenn Löffelbiskuit verwendet wird.)

Philadelphia, Joghurt (es kann auch Fruchtjoghurt, in diesem Fall evtl. Apfeljoghurt verwendet werden), 3 EL Zitronensaft und Zimt mit einem elektrischen Handrührgerät vermischen.

Tortenguss, Zucker und Apfelmus aufkochen und unter die Philadelphia-Creme rühren. Den Tortenguss nicht wie gewohnt zubereiten; einfach das Pulver einrühren!

Einen Apfel schälen und in Stücke schneiden. Ein Viertel der Philadelphia-Creme auf den Tortenboden geben, die Apfelstücke und 3/4 der Rumrosinen darauf verteilen. Die restliche Philadelphia-Creme in die Springform füllen und glatt streichen. Die Torte 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den zweiten Apfel in dünne Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit den restlichen Rumrosinen als Dekoration verwenden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katja2222

Hallo Habe das Rezept heute ausprobiert; sehr lecker

30.11.2016 15:58
Antworten
Sonja

Zutatenliste wurde ergänzt! Gruß Sonja chefkoch.de

07.06.2011 09:24
Antworten
bommesbude

Tja, nachdem ich nun davon ausgegangen war, dass der auf dem Tortengusstütchen angegebener Zucker, gemeint war, habe ich nun den Kuchen probiert. Ich fand ihn allerdings zu Frischkäselastig und obwohl ich schon ein wenig mehr Apfelmuß genommen hatte schmeckte der Apfel nicht wirklich heraus. Die Äpfel fand ich auch zu " fest". Aber ein Versuch war es allemal wert :-)

05.06.2011 18:18
Antworten
dth1895

Hallo bommesbude und auch für alle anderen! Erstmal Sorry!!!! das ich die Angabe vergessen hab - warum auch immer :-). Es kommen so ca. 75 g Zucker rein. Ich hoffe, jetzt klappts! Du sagst mir ja dann bescheid.

06.06.2011 15:15
Antworten
bommesbude

Hilfe!! Mische gerade die Zutaten für deinen Kuchen und stelle entsetzt fest, dass die Mengenangabe für den Zucker fehlen :-o Für mich wird nun jede Antwort zu spät kommen, aber könntest du die Angabe trotzdem noch nachreichen ? Danke schon mal und ich geb`Bescheid wie der Kuchen wurde.

04.06.2011 18:43
Antworten