Backen
Party
Kinder
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Gummibärle Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 23.03.2004



Zutaten

für
200 g Butter
200 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
½ Zitrone(n), den Saft
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
½ Liter Milch
1 Pck. Keks(e) (Butterkekse)
1 Pck. Süßigkeiten (Gummibärle)
200 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die 4 Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Saft der Zitrone mischen und auch unterrühren. Dann den Teig auf das Backblech geben.
Im Ofen auf 200° ca. 20 Min backen und auskühlen lassen. Das Puddingpulver mit der Milch nach Anleitung kochen und auskühlen lassen. Dann den fertigen Pudding auf dem Teig verteilen.
Den 1/2 Liter Sahne schlagen und auf dem Pudding verteilen dann die Butterkekse als nächste Schicht darauf legen. Den Puderzucker mit Wasser mischen und zu einem Guss verarbeiten und als oberste Schicht darauf geben. Zum Schluss auf jeden Butterkeks zwei Gummibärle gegenüber stellen.
Das Rezept ist für die Backform von Lumara (Vemmina). Kann man aber auch auf einem normalen Blech machen und einen Tortenring drum machen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

loopiloop1987

Die Sahne fehlt in der Zutatenliste...

02.06.2016 13:59
Antworten
Maggie898

Hallo, das Rezept sieht sehr einfach und lecker aus. da ich leider keine Lumara Backformbesitze möchte ich gerne auf andere Produkte ausweichen. Wie groß ist eure Backform gewesen? Lieben Gruß aus London!

27.05.2015 01:01
Antworten
pandora0

einfach wunderbar :) ich habe ihn ein tag vor den geburstag meiner ma gebakenn und über nacht im kühlschrank ziehen lassen war am anfang recht zkeptissch ob die kekse eingeweciht schmecken aber es passte wie die faust aufs auge so himnmlisch alle waren total besgeistert danke dir für das tolle rezept

31.05.2013 11:22
Antworten
Arwen1108

Sehr lecker! Wir hatten ihn zum Geburtstag unserer Tochter gemacht und kam gut an! Ich hab ihn im normalen blech gebacken. Ging alles prima! Nächstes mal würde ich aber 2 Päckchen pudding drauf machen

13.03.2012 15:32
Antworten
vivi-kitty

der kuchen war wunderbar. ich bin in afrika,und lebe im moment mit erwacksenen und einer in mein alter. deshalb,habe ich die gummibar wegelassen. er kam sehr gut an,und ich werde ihn jetzt ofters machen. 5sterne,amliebsten worde ich mehr geben,sorry,es giebt leider nur 5. trotzdem,vielen dank. lbg vivi-kitty

18.03.2011 11:08
Antworten
stuttgartpaul

Nicht nur für Kinder, auch für mich!! Haribo mach Kinder froh und .........soweiter! Klasse Rezept!!!

25.03.2004 13:44
Antworten
Adriana

Hallo ihr braucht keine Lumara Backform. Ihr könnt das ganze auch in einer normalen Backform machen. Ich selber habe nämlich auch keine ( noch nicht) Lumara Backform, ich leihe sie mir immer bei meiner Freundin aus. Wie nächste Woche wieder, den da wird mein Kleiner 3 Jahre alt und da ist der Kuchen genau richtig. Liebe grüße Adriana

25.03.2004 10:53
Antworten
bummi68

Leider kenne ich Lumara-Backbleche nicht, kann man auch ein viereckiges Backblech nehmen oder meintst du eine runde Form (wegen dem Tortenring)? Grüße CAROLA

25.03.2004 09:28
Antworten
frannie

Kenne ich noch aus meinen Kindertagen... Gruss Frannie

24.03.2004 16:31
Antworten
gutguschel

Hallo Adriana! Das ist doch mal eine tolle Idee für für den nächsten Kindergeburtstag! Vielen lieben dank für dein Rezept! Leider habe ich keine Backformen von Lumara! Werd es aber mal auf meinem Blech probieren! Gutguschel

24.03.2004 12:42
Antworten