Hefeteig 1 2 3


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

1 Rezept, 3 verschiedene Zubereitungen (für Blechkuchen geeignet).

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 25.04.2011 3024 kcal



Zutaten

für
500 g Dinkelmehl (Type 630)
30 g Hefe
150 ml Milch (Vollmilch, Bio), frische
100 g Butter oder Backmargarine
1 Prise(n) Jodsalz mit Fluor
etwas Vanillezucker
etwas Zitronenschale (Bio), abgerieben oder geriebene Bittermandel
Mehl zum Bestäuben
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
3024
Eiweiß
80,69 g
Fett
122,08 g
Kohlenhydr.
385,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Hefeteigzubereitung I:
Das Mehl in eine Schüssel sieben, die zerkrümelte Hefe mit der kalten Milch verrühren, mit den übrigen Zutaten zum Mehl geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Zu einer Kugel geformt und mit Mehl bestäubt 8 - 10 Stunden (am besten über Nacht) an einem kühlen (nicht kalten!!!) Ort gehen lassen. Vor der Verwendung nochmals gut durcharbeiten. Diese Methode ist nicht für die warme Jahreszeit geeignet!

Hefeteigzubereitung II:
Den Teig wie unter I. angegeben bereiten, jedoch die Milch lauwarm zugeben. Warm gestellt etwa 90 Minuten gehen lassen und dann weiter verwenden.

Hefeteigzubereitung III:
Das Mehl in eine Schüssel sieben. Auf dem Rand Zucker, Butterflöckchen und Gewürze verteilen. Die zerbröckelte Hefe, 1 Teelöffel Zucker und die Hälfte der lauwarmen Milch verquirlen und in eine Vertiefung in der Mitte der Schüssel gießen. So viel Mehl dazu rühren, dass ein kleiner fester Teig entsteht.

Mit Mehl bestäuben und zugedeckt etwa 20 Minuten warm gestellt gehen lassen. Dann alle Zutaten miteinander verarbeiten und nochmals warm stellen. Nach etwa 45 - 60 Minuten kann der Hefeteig verwendet werden.

Den gut gegangenen Hefeteig nochmals durcharbeiten, ausrollen und auf das gefettete Blech legen, die Teigränder gleichmäßig andrücken. Mehrmals mit der Gabel einstechen, damit sich der Boden nicht wölbt, beliebig belegen und vor dem Backen noch 20 Minuten gehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe Hefeteigvariante 1 gemacht. Hefeteig mit Dinkelmehl mach ich nicht so oft, deshalb war ich mir unsicher ob die Konsistenz so passt. Habe den Teig mit Apfelstücken belegt. Ciao Fiammi

29.07.2015 09:02
Antworten