Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2011
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 364 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.04.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Spargel, weiß, geschält
4 Stängel Lauch (verkaufsfertig abgepackt, weißer Teil)
1 Liter Hühnerbrühe
2 Stück(e) Hühnerbrust, ohne Haut, in 2cm Streifen
1 Stiel/e Zitronengras
1 Pck. Spargel, grüner Mini- (nach Belieben aus dem Asialaden)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Bund Koriandergrün zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf nehmen und die Hühnerbrühe erwärmen.

Währenddessen Spargel schälen und den unteren harten Teil entfernen und gleichmäßig den geschälten Spargel in 4cm lange Stücke schneiden.
Die äußerste Schicht des Lauches entfernen. Den Lauch waschen, abtrocknen und ebenfalls wie Spargel in 4cm lange Stücke schneiden.

Spargel und Lauchstücke in den Topf geben und weich garen. Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten und die Hühnerbruststreifchen zufügen.

Das Zitronengras nehmen und 1mal der Länge nach einschneiden (oder 1mal mit einem Fleischklopfer draufschlagen) und dann in die Suppe geben. Koriander waschen und beiseite legen.

Das Ganze kochen lassen bis die Hühnerbruststreifen durch sind (falls Suppe noch zu dünn, einfach bisschen länger einkochen lassen).

Grüne Mini-Spargeln die letzten 7 Minuten mit in die Suppe geben.

Das Zitronengras entfernen und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

In Suppenteller schöpfen und mit einem Korianderstiel garnieren.